FANDOM


Moogle Putzteufel

Dieser Wiki-Inhalt scheint eingestaubt und wurde länger als ein halbes Jahr nicht aktualisiert.

Ist die Seite noch aktuell, so kann die Seite reaktiviert werden. Sollte der Putzteufel länger als 1 Monat bestehen bleiben, so gilt die Seite als nicht mehr aktuell und wird in das Archiv verschoben.

  • Gemeldet: 20180609054529 (Erklärung:JAHR-MONAT-TAG-UHRZEIT)




Einleitung

"Kunst ist eine Tochter der Freiheit."



Aussehen

Klein, zierlich und sehr schmale Finger wirkt die Miqo'te da vor euch sehr zerbrechlich. Nicht eine einzige Narbe ziert den Körper der jungen Miqo'te. Lediglich eine scheinbar helle Tattoowierung auf der linken Wange in Form von zwei Sternchen.

Die Haare trägt sie oft geschlossen hoch, das sie sehr kurz wirken. Wenn sie diese aber mal offen trägt, sieht man das sie bis zum Po mittlerweile fast herabreichen. Die Farbe ihrer Haare wechselt sie so oft, wie andere ihre Socken. Also anständige Leute...damit ist OFT gemeint.



Besitz

Sie besitzte mittlerweile reichlich Malutensilien. Wobei das wenigstens sie mit sich trägt da gerade eine Staffelei doch recht unhandlich ist.

Inhalt der TaschenBearbeiten

Sie trägt eigentlich immer eine gefüllte Umhängetasche bei sich.

  • Stifte
  • Zeichenblock ( mindestens einen)
  • ein paar Gil
  • eine Perle (KEINE kontaktperle) von einem Lederband eingefasst um ihren Hals


Verhalten
  • Sie hat eine große Klappe / freches Mundwerk
  • Sie sagt was sie denkt
  • Sie kann sehr schlecht mit komplimenten umgehen
  • Sie ist ein Paradiesvogel



Fähigkeiten
  • Ihr Äther wirkt...anders. Fremdartig...
  • Wenn sie eines kann, dann malen. Zum Eufel noch eins....das muss Magie sein!



Beziehungen und Gesinnung
Beziehungen

FamilieBearbeiten

  • Mutter (verstorben) - "Du fehlst mir...."
  • Vater (verstorben) - "Du fehlst mir...."
  • Zwillingsschwester, eineiig: Petirol - "Endlich sind wir eins..."
  • Ziehvater: Artov Tzma - "Danke Pa' ...ich hab dich lieb"
  • Ziehmutter: Mimiru Tzma - "Olle Doofkatze...du weisst wie ich das meine."
  • Ziehschwester: Mikasa Tzma - "Kleine Doofkatze...weisst auch wie ich das meine."
  • Ziehbruder: Azrael Tzma - "Irgendwie werde ich dich immer lieben...."
  • Partner: Kasasagi Tsurugi - "Mein Löwe...nun trage ich deinen Ring."
  • gehört dazu: "Familie Zennah....gehört jetzt halt auch irgendwie dazu, gut dann ist das so" *nick*

FreundeBearbeiten

Bekannte und KameradenBearbeiten

Das Gesicht kenne ichBearbeiten

Durch den "Durstigen Wolf" und das "Drachenfest" soviele Gesichter...die kann ich mir auch super merken...aber Namen? *mit den Ohren zuck*

Ungemocht bis gehasstBearbeiten

In ErinnerungBearbeiten

  • Mutter und Vater
Gesinnung

Au RaBearbeiten

  • "So..faszinierend....und inspirierend....verzaubernd"

ElezenBearbeiten

  • "Edel und stolz...apropo stolz...hochmütig und arrogant leider auch..."

HyuranBearbeiten

  • "Mal so, mal so....ich würde nicht sagen das ich sie nicht mag....aber auch nicht das ich sie mag."

LalafelBearbeiten

  • "Süüüüüüßß!!!!....und frech!"

Miqo'teBearbeiten

  • "Man hat sich mit den Unterschieden abgefunden und sie akzeptiert...komische Lebensweisen gibt es aber jedem das seine solange man mit meinen Weg lässt."

RoegadynBearbeiten

  • "Ich mag sie!!!"


Mögliche Kommunikationsansätze
  • sie verbringt sehr viel Zeit in Ishgard und hat sich dort über ihre Arbeit (das Malen) schon eine Namen gemacht, man kennt sie. Selbst unter den Adeligen sind ihre Bilder und ihr Namen bekannt
  • über den "Durstigen Wolf"
  • man kann ihre Bilder gesehen haben oder von ihnen gehört haben



Gerüchte
Gerüchte
  • "Dieser Bilder! Die müssen verzaubert sein!"
  • "Das ist doch gefährlich! Die verzaubert einen doch mit den Bildern! Schau sie bloß nicht zu lange an!"
  • "Meine Güte...der reinste Paradiesvogel...ständig ne neue Haarfarbe!"
  • "Ne' Miqo'te und nen Au Ra? Das sieht nicht nur schräg aus, das ist schräg."


Geschichte
Geschichte
"Wieso...? Wieso habt ihr uns alleine gelassen? Es tut so unendlich weh!"

Zwei kleine Katzen liegen sich im Kreis der Familie in den Armen und weinen bitterlich. "Mama! Papa! Wacht doch auf!" schluchzen sie leise.

Fortsetzung folgt....


Galerie