FANDOM


Das "Echo" / Die "Kraft des Transzendierens" Bearbeiten

Das Echo ist eine Fähigkeit, die der Charakter und einige NPCs laut der Hauptgeschichte besitzen. Sie setzt sich aus 2 bisher erkennbaren Teilen zusammen: 1) Alle gesprochenen Sprachen zu verstehen, aber trotzdem zu bemerken wenn eine fremde Sprache gesprochen wird, 2) Die eigene Seele mit der eines Gegenübers zu verbinden und Erinnerungen des Gegenübers einzusehen und 3) Immunität gegen die Gedankenbeeinflussung der Primae. Fähigkeit 1 muss nicht aktiv verwendet werden, sondern wirkt unbewusst sobald sie benötigt wird, während Fähigkeit 2 sich im Großen und Ganzen der Kontrolle des Charakters entzieht: Wann und was für Erinnerungen eingesehen werden ist nicht beliebig wählbar.

Da die Geschichte uns schon verrät, dass ganz normale Leute mit dem Echo geboren werden können, steht es jedem Spieler frei, seine Charaktere mit dieser Fähigkeit auszustatten oder nicht. Viele RPler begrüßen es, sich nicht um Sprachbarrieren sorgen zu müssen, zumal über die in Eorzea und den umliegenden Ländern verwendeten Sprache nur wenige Informationen verfügbar sind. Allerdings sehen viele RPler auch das Lesen der Erinnerungen Anderer als dubios oder schon als Godmoding, daher muss man damit Umsicht walten lassen. Es ist oft auch sehr viel erfüllender, eine Information zu erspielen und zu erfragen, anstatt sie mit dem Echo einfach auf dem Silbertablett geliefert zu bekommen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki