FANDOM



Einleitung

Klar wie ein Kind, unergründlich wie eine Alte.

Habt Ihr schon mal ausreizen wollen wie wundervoll tanzen sein kann? Zu welchem feinsten Ausdruck und zu welcher eindrucksvollsten Atmosphäre ihr einen Raum tanzen könnt? Das ist die Weise, wie ich Magie lerne. Nein... das ist es nicht... so LEBE ich.

Di'ja Nara zu einer erfahrenen Tänzerin in Uldah

Sie behandeln Äther als wäre er nur eine Gleichung. Nur ein Rohstoff, das man in künstliche Konstrukte verwandeln kann. Für mich aber ist er heilig. Er und alles, was aus ihm besteht. Wie schaffe ich es nur, es ihnen zu erklären?

Ausschnitt aus Di'jas Tagebuch


Aktuell

~~ Ist verschollen. Letzte Sichtung laut Augenzeugen als sie in den Wald ging um spazieren zu gehen. Auch nach sämtlichen Aktionen den Wald zu durchkämmen nicht auffindbar. Die Ältesten meinten rätselhaft sie hätte "sich aufgelöst". Vermutlich Tot. ~~


Aussehen

Generelle Ausstrahlung: Zurückhaltend, hilfsbereit, aufmerksam, unterstützend

Di'ja Naras Erscheinungsbild ist zierlich, mit weichen Raubtierbewegungen - also typisch Miqote.

Die einzige Besonderheit sind einige Haarsträhnen die sich unter dem Deckhaar verstecken und manchmal herausblitzen - sie sind weiss wie die meisten aber wirken eher wie gesponnenes Glas ((ähnlich Engelshaar, aber natürlich gewachsen)).

Wie vermutlich bei anderen Miqote auch ist der Übergang von Haar zu Haut fließend - tatsächlich ist auch die Haut von ganz feinem, kaum sichtbarem kurzen Fell bedeckt, wodurch die Haut niemals glänzt sondern immer ein wenig samtig erscheint.

Sollte man Laute wie Lachen, räuspern oder anderes von ihr hören, klingt das sehr seltsam, manchmal wie röcheln, manchmal wie schnauben. Immer fehlt der Ton, der Klang dabei. Es ist nur Luft, die rauscht.

Für Magiesensitive

Di´ja Nara ist energetisch so klar wie ein Kind. Ihr fehlt das "verworrene" der meisten Leute. Aber auch die Struktur der Meister. Ihr generelles Potential ist stark aber nicht klar definiert, es gibt drei unstrukturierte Qualitäten in ihrer Seele:

  • grün-weisses Lebenswasser,
  • Flammen - normal und Schattenflamme,
  • Schwarzlila Blitzleere. (ist minimal geschrumpft in letzter Zeit)

Wenn sie ihre speziellen Lieder singt scheint sie energetisch mit der Umgebung zu verschwimmen, sie zu harmonisieren und zu verstärken. (aktuell nicht möglich)

Momentan ist etwas an ihrem Halchakra seltsam - genauere Infos auf Anfrage.


Besitz

Inhalt der TaschenBearbeiten

  • Bescheidene Gil-Börse (monatlicher Verdienst ungewiss. Einiges auf der "hohen Kante")
  • Ihr Grimoire sowie passende Schreibfeder (mit Reservoir - so viel Goldschmiede-Luxus musste sein)
  • ein schlichtes Buch, Spezialanfertigung mit sehr dünnen Seiten und Perforationen
  • ein garleisches Äthermessgerät ohne Anleitung dafür mit handgeschriebenen Notizen (Leihgabe)
  • Eine schematische Zeichnung des Ätherflusses bei Humanoiden
  • Ein Tintenfässchen
  • Nadel und Faden
  • einen Haken mit Öse
  • eine Schnur
  • ein sauberes Tuch
  • diverse Zettelchen


Verhalten

Di'jas Körpersprache und ihre Art den Leuten in die Augen zu sehen ist immer direkt, mit einem sehr aufmerksamen Blick. Gleichzeitig aber fast unergründlich, man kann selten aus ihren Augen etwas herauslesen.

Besonders Miqo'te - oder Leute mit viel Erfahrung mit Miqo'tes - dürfte auffallen, dass sie sich für eine weibliche Goldtatze untypisch verhält was männliche Miqo'tes angeht. Sie behandelt sie direkt wie indirekt eher gleichwertig, agiert deutlich unabhängig.


Fähigkeiten
  • Kann schnurren - wie so n Tier
  • mit dem Energiefluss singen
  • Schwäche: kann die Klappe nicht halten, wenn sie etwas begeistert *solved
  • hohe Analyse und Kombinationsgabe (Schwäche: Es fällt ihr manchmal schwer EINFACH zu denken, alles unter 3 Ecken ist dann eine Herausforderung)
  • Bann- und Schutzsiegel (meisterhaft)
  • Ätherillusionen (optisch)
  • Beeinflussung von Energien in kleinem Maße / mit geringem Impuls ( kann Dinge leicht abwandeln, verstärken, abschwächen, aber nicht aus dem Nichts erschaffen. z.B. Erde in "Schwere" wandeln, oder mit hohem Wurf sogar kurzzeitig in ein "festbetoniert". Feuerbälle nur schießen, wenn auch Feuer da ist - und nur in dem Ausmaß wie es da ist.)*
  • rudimentäre Telekinese (nicht zielgenau, nur kurze Distanz - etwa 10 Meter)*
  • breites Allgemeinwissen (Grundkenntnisse in den meisten Handwerksberufen, rudimentär), aber wenig Eorzea-spezifisches Wissen

(*) mit Vorbehalt, bin noch am testen wie umsetzbar das im gemeinsamen RP ist ohne als OP zu wirken.

Beziehungen
Familie

unbekannt

Freunde

Ta'iri Kogane - Alles Gute, wo immer Du auch bist

Kameraden / Bekannte

Kassandra Zennah - so liebenswert wie ein spröder Dornenbusch (und ich mag spröde Dornenbüsche)

Valnaar Keres - Stille Wasser sind... schattig. Und trüb. Was immer man hineinwirft, es scheint ohne Wiederhall zu versinken. So lange es nicht um Magie geht scheint man aber gut mit ihm reden zu können.

Alle Plot-Beteiligten (folgt)

Feinde

unbekannt


Gesinnung
Au Ra

neutral

Elezen

neutral

Hyuran

neutral

Lalafel

neutral

Miqo'te

neutral

Roegadyn

neutral


Gerüchte
Gerüchte können gerne auch von anderen eingetragen werden. Schön wäre mit "Absender", muss aber nicht. Sinnvolle Gerüchte werden nach "Ablauf" ins Archiv übernommen.
  • Wohnte im Federkiel und ist letztens abgereist
  • Hat sich ein Äthermessgerät von Naoh ausgeliehen und noch nicht wieder zurückgegeben
  • Ist irgendwie komisch aber auch nett.
  • eh die kann Gedanknlesn glaub ich - so wie die ein' imma anguggt
Mögliche Kommunikationsansätze

einfach anspielen - irgendwie wird sie schon reagieren ((wenn ich es nicht überlesen habe))

Geschichte

kam im zweiten Monat ((2016)) auf einem Schiff in Limsa an - Herkunftsort unbekannt. Schrieb sich zwei Wochen später bei der Hermetikergilde zum Studium ein.

Alte Gerüchte (ungefähr chronologisch von älter nach jünger):

  • Di'ja ... das ist doch kein Namen für eine Miqo'te! Was soll den das für ein Stamm sein? Ist das ne Ausgestoßene oder was?
  • die is voll überheblich - ne Streberin. Hab gehört die hat letztens GESCHÄTZT. ... auf 3 Kommastellen genau. (gehört in der Hermetikergilde)
  • die Arbeitet beim Markt. Ne bei der Hermetikergilde. Ne, ich hab die in Gridania bei den Schlangen schuften sehen. .... eh... hä?
  • stapfte letztens mit schlechter Laune im Gesicht durch den Dschungel in der Nähe vom Weinhafen
  • hast du gehört? Nach nur einer Woche soll die ne Operation vorbereiten. (gehört in der Hermetikergilde)
  • Wenn sie nicht gerade Aushilfsjobs absolviert, welche die Kleidung beanspruchen, sieht man sie hauptsächlich in bescheidener, aber ordentlicher Studententracht.
  • Versucht die in die höhere Gesellschaft zu kommen oder was? Der Fummel den sie letztens anhatte - nur was für Bedienstete von Adelshäusern, ins Haus von Kihde'ra Jhagdo hat man sie auch reingehen sehen - und jetzt bekommt sie wohl noch ein Stipendium. Ja, is wahr! Ich hab das Abzeichen an ihrer Jacke gesehen!
  • Ihre Stimme ist melodisch, beim Sprechen schwingt meistens eine gewisse Wärme und Herzlichkeit mit.

Beim Singen zeigt sie sich sehr wandelbar - von hauchend, klar bis volltönend. Es ein gutes Maß Timbre (warmer Klang) wie Metal (glockenartige Obertöne) wahrnehmbar. Ein Fachmann würde jedoch aushören, dass sie zwar ein gutes Talent, aber keine größere Ausbildung hat.

Sollte sie gerade ihre speziellen Lieder singen, kann man wohl mitsingen. Und wenn man nicht gerade irgendwelche bekannten oder gelernten Melodien singt, wird es sogar unter Umständen dazupassen und auf seltsame Weise harmonieren. Aber es wird niemals die gleiche Melodie sein, nicht vorhersehbar. Jetzt nicht und niemals wieder.

[>[>Sollte dein Char Musikaffin, sehr intutitiv oder in dieser Richtung magiebegabt sein, spreche mich einfach an, ich erkläre gerne die genaueren Hintergründe von diesen speziellen Liedern. Die Technik darf dann auch gerne für andere Chars adaptiert werden<]<]

  • die is irgend ne Botin
  • glaub die gehört nem Adelshaus - jedenfalls isse nech wie ne Miqo'te angezogen
  • die is ne Sirene - gibts Miqo'te Sirenen?
  • die sucht irgendwelche Lieder - total durch, die Mieze
  • Auf der Kelchkuppe gibts seit neuestem Landstreicher und Bettler.
  • Hat Hermetik aufgehört! Die war doch eh viel zu faul / nicht talentiert / doch voll der Überflieger! (DAS Gerücht unter den Hermetikstudenten)
  • Hat fast alles verkauft was sie hatte und rennt nun in Lumpen rum! Und wurde von einem männlichen Mondstreuner abgeholt. Vermutlich n neuer Macker. (das 2. Gerücht in der Hermetikgilde)
  • gehört zu der Miqo'te Gang
  • gehört nicht zu der Miqo'te Gang
Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki