FANDOM


Edda Archiv

Diese Seite gilt im Wikipedia als inaktiv. Es kann sich um nicht mehr gepflegte Inhalte handeln wie auch Charaktere die im RP verstorben sind.
Sollte diese Seite weiterhin aktuell sein, so reaktiviere die Seite.




Einleitung

Fei ist eine launische, wilde und recht temperamentvolle Xaela aus dem Borlaaq Stamm. Aus Gründen über die sie nicht spricht durchstreift sie nun fernab der Heimat die Ländereien von Eorzea, bleibt aber nie lange an einem Ort. Für ihr junges Alter ist sie schon eine geschickte Kriegerin, besonders im Umgang mit Speeren und Lanzen. Außerdem zeigt sie ein reges Interesse an den kulinarischen Kostbarkeiten, die Eorzea zu bieten hat und will am liebsten alles einmal probiert haben.

Infos zum Stamm Borlaaq:

Ein Stamm, der nur aus Frauen besteht. Wenn eines der Mitglieder von einem Mann aus einem anderen Stamm schwanger wird, werden nur die Mädchen behalten. Die Jungen werden nach spätestens einem Jahr ausgesetzt.


Aussehen

(folgt)


Besitz

(folgt)

Inhalt der TaschenBearbeiten

  • (folgt)


Verhalten
  • (folgt)


Fähigkeiten
  • (folgt)


Beziehungen
Familie

der Borlaaq Stamm

Freunde

in Eorzea noch keine, in Othard ein paar

Feinde

keine, im Moment


Gesinnung
Au Ra

Die Raen sind Fei ziemlich egal, sie ist ihnen neutral gegenüber eingestellt.

Bei anderen Xaela kommt es darauf an welchem Stamm diese angehöhren, kann zu Freundschaften oder Feindschaften führen

Elezen

Findet die großgewachsenen Elezen durchaus interessant, natürlich nur die weiblichen... Nicht zuletzt weil viele von ihnen offenbar den Speer als Waffe bevorzugen, genau wie Fei.

Hyuran

Den Hyuran ist Fei neutral gegenüber eingestellt, da kommt es auf den Einzelnen an.

Lalafel

Von Lalafel hält Fei nicht besonders viel, so klein und schwach wie sie wirken wundert es sie eher, dass sie nicht als Skalven gehalten werden... allerdings ist Fei auch noch keinem Lalafel Magier begegnet.

Miqo'te

Mit Miqo'te, speziell Goldtatzen kommt Fei in der Regel ganz gut zurecht, nicht zuletzt weil sie ebenfalls in Stämmen strukturiert sind... lediglich die Rolle die ein Nuhn bei ihnen einnimmt stößt Fei doch ziemlich ab.

Roegadyn

Große, kräftige Roegadyn Kriegerinnen stellen für Fei das Sinnbild dessen dar, wonach ihr Stamm strebt und sie hat den allerhöchsten Respekt vor ihnen. Aber auch die Männer sind respekteinflößend genug, dass die sonst so vorlaute Xaela sie nicht gegen sich aufbringen möchte.


Gerüchte

In den Stämmen auf Othard geht das Gerücht um, dass die 3. Tochter der Anführerin des Borlaaq Stammes verschwunden und der Stamm daher in heller Aufruhr ist. Sollte es das Gerücht bis nach Eorzea schaffen, so würde sich das Verschwinden wohl mit Feis Ankunft hier in etwa decken.


Mögliche Kommunikationsansätze
  • IC: Xaela, Au Ra, Kämpfen, Waffen, Essen, Eorzea, Geschlechterrollen, Frauen, Männer
  • OOC: RP-OOC Kontaktkreis, mein main Biara Nebelstern


Geschichte

(folgt)


Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki