FANDOM



Einleitung
"Und so half auch kein Bitten und Betteln, trotz des Umstandes das der Held unserer Geschichte ein Halmling war, taub wie ein Moraby-Nacktmull und stur wie ein Chocobo. Hoffen wir das die Spannungskurve hält und der Halmling seinen Weg findet, wenn nicht...auch schlechte Schicksale geben gute Geschichten ab."

Aktuelle Auffälligkeiten
Trägt eine Umhängetasche mit sich herum.

Trägt neuerdings scheinbar ein altes Paar Dolche mit den Insignien des Mahlstroms, die Dinger sehen aus als ob sie aus einer anderen Zeit stammen.


Aussehen

Der Halmling ist für Lalafell scheinbar eine echte Größe, natürlich nur was die Statur angeht. Er sieht aus als hätte er seinen Lebtag kaum Hunger oder schwere Krankheit leiden müssen, rosige Backen, gesundes volles Haar und eine Statur die sich als überaus durchschnittlich beschreiben lässt. Muskeln scheint der Halmling auch zu haben, was vielleicht auf Training oder harte Arbeit in der Vergangenheit hindeuten könnte, ebenso wäre sicher eine Mischung beider Faktoren denkbar.

Das Haar des Halmlings ist ziemlich lang gehalten und wird mit offenkundigem Stolz getragen. Auch scheint es durchaus gut gepflegt zu sein. Bartwuchs kann man bei dem Vertreter der Halmlinge nicht erkennen, was vielleicht auf ein junges Alter schließen lassen könnte.

Durch all diese Attribute wirkt der Lalafell auf viele Leute, die nun keine Lalafell sind oder Experten darin sind auf die Feinheiten die die Geschlechter differenzieren zu achten, ziemlich weiblich.

Das Paar purpurne Augen strahlen meist Neugierde und Freundlichkeit aus, jedenfalls war es wohl nie anders. Generell dürfte der Halmling schrecklich vertrauenerweckend wirken und nur seine überdurchschnittliche Größe trübt dieses Bild vom obligatorischen Unschuldsengel ein wenig.

Als Kleidungsstück wird ein dicker handelsüblicher Poncho getragen, wobei dieses Exemplar eindeutig aus eigener Produktion stammt was man an eingenähten Initialen wohl gut erkennen dürfte, zumindest wenn man sich auf dem Gebiet auskennt. Der Rest der Kleidung ist in schlichten schwarzen und grauen Tönen gehalten und scheint wohl an den Poncho angepasst zu sein. Ansonsten trägt der Halmling aber auch häufig farbenfrohere Kleidung.


Besitz
Besitzt nicht gerade viel, nennenswert wäre wohl sein Chocobo.

Inhalt der TaschenBearbeiten

  • Drei Dolche, wobei einer der Dolche scheinbar eher als Essbesteck dient und Nummer 2 in dem Repertoire wohl eine Art Kürschner- oder Jagdmesser zu sein scheint.
  • Eine Chocobopfeife, ziemlich verschrammt aber scheinbar noch funktionsfähig.
  • Eine Umhängetasche mit allem was man so auf Reisen braucht.
  • Reiserucksack mit Wechselkleidung und Derlei (Derzeit untergebracht in seinem Zimmer im roten Panda)
  • Einen Gilbeutel mit deutlich überschaubarem Inhalt
  • Einen Wasserschlauch sowie zwei kleinere Schläuche mit Honigwein
  • Eine Tasche in der diverse Dinge aus Honig und Bienenwachs enthalten sind, von Salben über Kerzen bis hin zu Honigbonbons ist wohl jede Sparte vertreten. Natürlich lässt sich auch ein extragroßes Glas Honig finden, zumindest für Lalafell. (Derzeit untergebracht in seinem Zimmer im roten Panda)
  • Ein silbernes Medaillon das aufklappbar ist und ein Bild von seiner Familie sowie ein Bild von einem Lalafell trägt der dem Träger bis auf einige kleine Unterschiede fast wie aus dem Gesicht geschnitten scheint.


Verhalten
  • Nach Außen hin wohl sehr aufgeschlossen, mehr lässt sich auf den ersten Blick aber kaum erkennen.


Fähigkeiten
  • Der Lalafell gibt wohl kaum einen Aufschluss darüber was er so kann, vielleicht lässt sich das Thema aber bei einem Gespräch erörtern.


Beziehungen und Gesinnung
Beziehungen

FamilieBearbeiten

  • Vater: Orbu Ketebu
  • Mutter: Fususu Fusu
  • Schwester: Nenana Nena
  • Zwillingsbruder: Nayu Kayu
  • Die Liste geht noch endlos weiter, scheinbar ist die Familie des Halmlings, sofern man sich bemüht etwas über Diese herauszufinden, nicht von dem ominösen Massensterben diverser Verwandter betroffen.

FreundeBearbeiten

  • Mein Zwillingsbruder!
  • (K)Memeleo Kokoleo, der Sandling ist wirklich merkwürdig und so verschwiegen wie ich wohl neugierig bin.
  • Micaiah Larin, eine wirklich nette Au Ra und die Besitzerin des Gasthauses in dem ich gerade unterkomme.
  • Gaius Yaeger, der erste Hyuran mit dem ich mit angefreundet habe!

BekannteBearbeiten

  • Dederiko, Freund von Memeleo und scheinbar Söldner.
  • Allan Ainsworth, Hyuran mit einem ausgeprägten Hass gegen Miqo'te aber er scheint nett zu sein.
  • Raika, eine Au Ra die fast ein Junge sein könnte.
  • Oberon Ward, ein Streuner und Zimmermann
  • Rin, eine nette Miqo'te mit der ich bald eine Art Duell habe
  • Dadawoo, ein Sandling mit witzigem Hut
  • Kambi, ein Abenteurer auch wenn er nicht danach aussieht
  • Naran Dotharl, scheinbar die Schwester dieses riesigen Au Ra und echt nett...zumindest zu Lalafell
  • Lalah Wolndara, also meinen ersten Kuss habe ich mir anders vorgestellt, sie ist trotzdem irgendwie sehr nett.
  • V'zara Astraea, mag Süßigkeiten genau so gerne wie ich!
  • V'zayn Runar, hart arbeitender Bruder...erinnert mich irgendwie an Meinen.
  • Hinari Miya, es ist echt schwer sie einzuschätzen, ob alle Au Ra so seltsam sind?
  • Babasha Basha, eine raue Miqo'te die fast eine Piratin sein könnte, sehr interessant!
  • Lyra Relathi, eine nette Au Ra mit zwei niedlichen Kindern.

Das Gesicht kenne ichBearbeiten

  • Viele Gesichter und es wird immer schwerer sich die Namen zu merken!

UngemochtBearbeiten

  • Niemand²

In ErinnerungBearbeiten

  • Niemand³
Gesinnung

Au RaBearbeiten

  • Ich hatte bislang kaum Kontakt zu den Au Ra aber mit ihren Schuppen und ihrer Größe sehen sie ziemlich furchteinflößend aus.

ElezenBearbeiten

  • Nette Gesellen, zumindest die Erlschatten aus Gridania wenn man sie besser kennen lernt.

HyuranBearbeiten

  • Hyuran sind so vielseitig das kein Exemplar dem Anderen gleicht, ich mag sie...meistens.

LalafelBearbeiten

  • Ich mag meine Rasse, die Halmlinge. Die Sandlinge sind mir irgendwie unheimlich, als ob sich Alles um Gil dreht.

Miqo'teBearbeiten

  • Komische Leute, bis auf einige Streuner und Tatzen die abseits ihrer Stämme und Sippen leben durfte ich noch nicht viele Miqo'te kennen lernen.

RoegadynBearbeiten

  • Riesige Ungetüme und meist ziemlich rau...genau das Gegenteil von mir.


Mögliche Kommunikationsansätze
Anspielen, anschreiben, anklicken oder penetrant anstarren. Klappt wohl Alles mehr oder minder gut.


Gerüchte
Gerüchte
  • Gerüchte besagen das es zu dem Halmling keine Gerüchte gibt! Noch nicht...


Geschichte
Geschichte
  • Folgt vielleicht


Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki