FANDOM



Einleitung
"Alle Wahrheit ist einfach." Ist das nicht zwiefach eine Lüge?
Aussehen und Verhalten
Mit der Farbe geronnenen Blutes Neuerdings blond fällt die wüste Haarpracht in das Gesicht, fraglich hierbei, ob er sich die Mähne selbst geschnitten hat, oder er gerade aus dem Bett gefallen ist und dem eigenen, äußeren Erscheinungsbild nicht allzu viel Interesse widmet. Ein warmer Schimmer glimmt in den meerblauen Augen, welche die Umgebung stets aufmerksam im Blick behalten. Man könnte sogar soweit gehen und behaupten, der Kater wäre etwas paranoid, wenngleich er nicht den Eindruck erweckt, als sei er angespannt. Insbesondere Fremde werden des Öfteren - wenn auch nicht besonders aufdringlich - in den Fokus genommen. Ob es sich dabei um Neugier, Vorsicht oder Misstrauen handelt, vermag man kaum einzuschätzen; die kaum zu trübende Freundlichkeit, welche er an den Tag legt, erschwert diesen Umstand umso mehr.

Wie es bei Miqo'te doch häufiger der Fall ist, fällt es wohl auch in seinem Fall schwer, wollte man sein Alter einschätzen; die Gesichtszüge, hübsch anzusehen, erwecken einen jugendlichen Eindruck, der dezent gebräunte Teint, mit den feinen Sommersprossen auf den Wangen, untermalen ebenjenen juvenilen Charme, den L'yhaj ausstrahlt. Aus der Menge jedoch, sticht er nicht wirklich heraus und das mag weniger am Gesamteindruck des Äußeren liegen, als der Tatsache geschuldet, dass er selbst für einen Miqo'te nicht besonders hoch gewachsen ist. Nichtsdestotrotz ist er kein 'halbes Hemd' und scheint seinen Leib sogar in Form zu halten, auch wenn er wohl noch nicht allzu lange in diesem Zustand ist, wie man an einigen Kleidungsstücke erkennen kann, sind diese nämlich nicht besonders gut auf seine Statur zugeschnitten und 'spannen' etwas. Ein Blick auf den entblößten Körper bestätigt den Eindruck, dass der Junge doch recht 'fit' ist; keine übermäßigen Muskelberge, doch wohl definierte Partien sind zu erkennen, über die sich die durchweg makellose Haut spannt.

Gestik und Mimik wirken offenherzig; häufig begegnet er Gesprächspartner mit einen Lächeln auf den Lippen, scheut dabei auch nicht den Körperkontakt, ohne jedoch aufdringlich zu sein, wenn er das Gefühl hat, sein Gegenüber fühlt sich nicht besonders wohl dabei. Seine Stimme, recht hell in der Tonlage, warm, ohne jedoch aufdringlich im Ohr zu klingen, fügt sich dem Gesamteindruck. Bei der Kleidung bevorzugt er die Materialien Stoff und Leder, wobei sich zeigt, dass die verschiedenen Kleidungsstücke sowohl von der Farbgebung, als auch vom Stil her, harmonisch sind - gänzlich egal scheint ihm das äußere Erscheinungsbild am Ende doch nicht zu sein.

Verhalten
Nicht nur aufgrund des Aussehens könnte man vermuten, dass es sich um einen noch sehr jungen Miqo'te handelt; auch sein Verhalten neigt in vielerlei Hinsicht zu etwas Kindlichem. Sei es der ungetrübt-naive Blick, mit dem er die Welt sieht – nirgends etwas Böses erahnt, oftmals sogar etwas voreilige im Glauben ist, etwas Gutes in einer Person zu erkennen. Diese Art des Umganges macht sich besonders bemerkbar, wenn er viele, weitere Anwesende ihn umgeben. Einem ersten Eindruck nach, so scheint es, lässt er sich klaren Glases gleich durchschauen – ein simples Gemüt, das man mit dem eines Kindes vergleichen kann. Fremden gegenüber benimmt er sich demnach nahezu immer offenherzig und mit einer Neugier, die manchmal recht penetrant wirken kann.

Im Gespräch unter vier Augen zeigt sich gelegentlich eine andere Seite, die den Anschein erweckt, dass die offen gezeigte Gutgläubigkeit unter Umständen – zumindest in Ansätzen – nur bedingt jederzeit, in jeder Situation aufrecht erhalten wird, was neben einer möglichen Verwunderung ebenfalls die Vermutung aufleben lassen könnte, es handele sich um eine Art Schutz; was auch immer er in bestimmten Momenten damit zu schützen glaubt.

Trügt der Schein am Ende doch? Traut man ihm eine derart detailreich ausgearbeitete und beständige Fassade zu – oder bestätigt sich der Ersteindruck und L'yhaj zeichnet sich durch harmloses Aussehen und in einem gleichermaßen simples Gemüt aus?


Besitz
  • Ein doch recht voller Gilbeutel.
  • Eine Phiole mit rötlicher Flüssigkeit - Blut?
  • Eine schmucklose Holzschachtel.
  • Einen schmuckvollen Dolch, in einer mit Gold verzierten Lederscheide.


Fähigkeiten

L'yhaj scheint eine Begabung dafür zu haben, unbemerkt aufzutauchen - und genauso schnell wieder zu verschwinden; jedoch scheint es weniger das Wirken von Äthermagie zu sein, als das Talent, gut schleichen zu können. Selbst ein ein darauf trainierter Hörsinn benötigte vermutlich vollständige Konzentration, wenn man einen Laut von ihm vernehmen wollte. Auch mit Dolchen scheint er umgehen zu können; wenn sein 'Können' auch nur selten offenbart, scheint er ein ungewöhnlich hohes Maß an Selbsvertrauen zu besitzen. Ob das lediglich eine Fassade ist, um Feinde einzuschüchtern, oder wirklich ausgezeichnet mit Klingen umgehen kann, müsste man wohl herausfinden - wenn man das Risiko eingehen möchte.


Beziehungen
Familie
  • Unbekannt
Freunde
  • Nevah Rishu ~ Du kennst mein wahres Ich; als einziger - und bleibst trotzdem bei mir. Empfindest du denn immer noch keine Reue? Ich bleibe an deiner Seite, du hast keine Wahl mehr. Es tut mir leid - ich liebe dich.
  • Shanya Lukambi ~ Offensichtlich verschwunden. Ob ich sie je wiedersehen werde?
  • Szayel Lyhre ~ Nevah musste es ihm erzählen; ich weiß noch nicht, ob er mir zum Problem werden könnte.
  • Natsu Matsuo ~ Mittlerweile haben wir nur noch wenig Kontakt. Doch dir scheint es gut in deinem neuen Umfeld zu ergehen. Das freut mich.
  • Kihd'dera Jhagdo ~ Ebenfalls verschwunden. Ich frage mich manchmal, wie es wohl wäre, wenn du nun hier bei uns~ wärst.
  • Ehri Mhikyo ~ Ich habe sie gern, leider sah ich auch sie schon eine ganze Weile nicht mehr. Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder!
Bekannte und Kameraden
  • Malik Taj ~ Von seinen Fähigkeiten überzeugt; in seinem Inneren schwirren wohl so einige Geheimnisse.
  • Sedna Fiandoewyn ~ Ich weiß wohl zu wenig über sie, um mir ein Urteil zu erlauben; sie scheint mir jedoch eine gute Seele zu haben. Eine hübsche Katze zudem.
  • Arngar Bairon ~ Ich habe Spaß daran, ihn zu verstören, auch wenn ich ihn dieser Tage seltener sehe. Fast~ schade.
  • Sildar Mondschatten ~ Eine Feder! Ich kann ihn gut leiden, er sorgt sich auch um Nevah. Ich möchte ihn bald mit Nevah gemeinsam im Federkiel besuchen.
  • Lhye'to Rhatan ~ Einer der freundlichsten Miqo'te, die ich je getroffen habe. Ich hoffe, ich kann ihn bald wieder sehen.
  • Adrien Iseterre ~ Er hat ein Händchen für Stofftiere und ist ein Partner von Lhye'to - genauso freundlich! Den möchte ich auch wiedersehen.
  • Chimaro und Ryan Ainsworth ~ Zusammen genannt, was zusammen gehört. Ryan ist Nevahs Schwertkampfausbilder und Chimaro ein hervorragender Arzt, der seine Fähigkeiten gleich nach dem ersten Kennenlernen bei Nevah unter Beweis gestellt ha. Vielen Dank dafür!
  • Rakha Oshato ~ Hat eine interessante Hautfarbe; ein guter Kerl!
  • Hiroji Yanagi ~ Ein guter Kerl! Jemand, der auch einmal ein Glas mehr verträgt. Selten zu finden, diese Tage.
Das Gesicht kenne ich
  • Ylaijh Ravi ~ Interessant anzusehen, der Fleckenkater. Lass dir deine Neugier nicht zum Verhängnis werden.
  • Ankha Ilylion ~ Hübscher Kater; jedoch eine eher flüchtige Bekannschaft.
  • E'luvien Alanthis ~ Der Sternenwanderer! Er benutzt schöne Worte und mag die Sterne. Es fällt mir sehr schwer, ihn einzuschätzen, aber das Gespräch war toll! Ich glaube, er ist ein guter Kerl.
  • E'jusana Malha ~ Eine Tänzerin aus Ul'dah, die sehr fürsorglich ist. Ich hoffe, sie bewältigt ihre Probleme in der Stadt.
  • Sansar Warand ~ Er wirkt von außen nett, hat aber merkwürdige Geschichten auf Lager.
  • Orochi Yagami ~ Ein Echsenmensch, mit dem Nevah und Ehri ein Abenteuer erlebt haben. Anstrengend.
  • Der Puppenmacher ~ Ich glaube, ich habe bisher kaum jemanden getroffen, der so befremdlich auf mich wirkte. Ich möchte ihn nicht verurteilen; doch wenn er mir zu nahe kommt, garantiere ich für nichts.
  • Tori ~ Ich weiß nicht, was er ist - oder, ob er überhaupt ist.
  • Micaiah Larin ~ Die Besitzerin des Pandas. Das letzte Mal, als ich sie gesehen habe, wirkte sie traurig. Ich hoffe, ihr geht es wieder besser.
  • Seth'ra Zezou ~ Ein weiterer, dunkler Miqo'te, er zur Zeit bei uns in der Zuflucht wohnt. Er macht einen freundlichen Eindruck und sieht ziemlich interessant aus.
ungemocht bis gehasst
  • Niemand bisher.


Gesinnung
Au Ra

Neugierig; vermutlich das Interesse am Fremden.

Elezen

Schwierig einzuschätzen. Man hatte bisher auch eher weniger Kontakt.

Hyuran

Keine besonders schlechten Erfahrungen erlebt.

Lalafel

Etwas aufgedrehte Wesen, oftmals - jedoch genauso facettenreich, wie jedes andere Volk.

Miqo'te

Das eigene Volk; Mondstreunern gegenüber - für eine Goldatze - recht offen eingestellt.

Roegadyn

Groß, kräftig - ziemlich interessant.


Gerüchte
  • Wohnt angeblich in der Zuflucht.
  • Wird in letzter Zeit immer mal wieder in Ul'dah gesehen - und hat einen Teppich beim Markstand ganz merkwürdig angesehen!
  • Sein Karfunkel - liebevoll "Luna" gerufen - hat ihm angeblich mal kräftig in den Hintern gebissen; seitdem ist ihre Beziehung eine eher Zweifelhafte.
  • Stand vor kurzer Zeit mal vor der Thaumaturgengilde; Kenner werden vor Angst erzittern, die Hände über den Kopf schlagen und schreien "Haltet den da fern!"
  • Man hat ihn vor kurzem mit einer Schusswaffe gesehen; nehmt den Jungen das Teil doch mal jemand ab, der verletzt noch jemanden!
  • Hat angeblich mal mit einem wandernden Arzt zusammengearbeitet; irgendetwas Unschönes muss da vorgefallen sein, sagt man sich.
  • Kann sich an einen großen Teil seiner Vergangenheit nicht mehr erinnern; der war früher sicher ein gemeingefährliches Monster!
Mögliche Kommunikationsansätze

Stets anspielbar, wenn ich nicht sofort antworte, ist L'yhaj - wie nur allzu oft - in Gedanken versunken, oder vielmehr; der Spieler dahinter mit irgendetwas beschäftigt, wird jedoch so schnell es geht versuchen zu antworten! Ansonsten freue ich mich immer sehr über neue Kontakte. Ob nun vorher, OOC, über Whisper abgesprochen oder direkter Kontakt über die Kontaktperle, ist mir gleich.


Geschichte

Folgt demnächst.


Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki