FANDOM



Falke222


Vögel im Käfig sprechen vom Fliegen. Freie Vögel fliegen.


Feather
Wüstenprinz

Rufname:

Falke

Rasse:

Miqo'te | Mischblut

Alter:

20 Winter

Geschlecht:

Männlich

Größe:

173 cm

Geburtsort:

Finsterwald

Stamm:

Lyzeth | Jah


Gierig • Schamlos • Hilfsbereit • Gerissen

Am Puls der Zeit

Erneut schleicht der Diebeskönig durch die Gassen Ul'dahs? Viel Zeit ist vergangen und einige mögen ihn wieder gesichtet haben. Außer es handelt sich um einen Doppelgänger, schwer zu sagen, da man nach wie vor nicht viel von ihm sieht, geschweige denn hört. Doch Einige meinen man habe ihn letztens im Badehaus gesehen, wo für einige Stimmung gesorgt wurde. Und erst kürzlich hat man ihn, lauthals lachend, durch die Ebenen Thanalans, in Richtung Südwald, rennen sehen, wo er von einem farbig beschmückten Miqo'te und einem Chocobo in Empfang genommen wurde. Ab da scheint jede Spur von ihm zu verwischen. In Ul'dah wird sich um den Diebstahl Eines jener Tiere beklagt.


Herumtreiber und Schönling

𓅃

Unauffällig. Das ist er wohl, wenn man ihm zum ersten mal begegnet, denn der Leib ist von einer fast bodenlangen, schwarzen Kutte verhüllt. Sonderlich viel Vertrauen erweckt seine Gestalt auf den zweiten Blick nicht. Auffallend ist wohl das zweifarbige Augenpaar. So ist das Linke von einem satten, hellen Blau genährt, so schön wie der wolkenlose Himmel selbst. Das Rechte jedoch scheint ohne Pigmentierung zu sein. So wirkt es fast erstarrt, leer und milchig, wäre da nicht jene dunkle Ovale vorhanden, einem Schlangenauge gleich. Bei direktem Lichteinfall scheint ein rötlicher Schimmer hinter jener Pupille zu schlummern. Das ungleiche Paar wird von einem dichten, schwarzen Wimpernkranz geziert, einem Schönling würdig. Eine gesunde Bräune trägt das Antlitz, die schmalen Lippen verziert mit zwei schwarzen Ringen, die nebeneinander liegen, nahe der Winkel.

Die Statur des Miqo'ten ist als drahtig und schlank zu bezeichnen, so man ihn einmal ohne Kutte zu Gesicht bekommt. Feine Muskelkonturen sind an Oberkörper und Armen zu erkennen die darauf schließen lassen, dass er keineswegs unter Bewegungsmangel leidet. Das weißblonde Haar ist Steißbein lang und glatt und dem wachsamen, spitz zulaufenden Ohrenpaar entgeht wohl kaum etwas. Tätowierungen zieren seinen Thorax bis fast zur Brustmitte. Ebenso entdeckt man jene altertümlichen Gebilde auch an Oberarmen und Handgelenken. Der Nabel ist ebenso von Schmuck geziert, welchen man, verteilt am ganzen Körper, wiederfinden kann. Niemand würde wohl denken, das dieser junge Mann auf der Straße lebt.

Schwer zu sagen, was dieser Kerl in seiner Freizeit macht. Der Kleidung nach zu urteilen ein Dieb. Tagelöhner und Junkie. Ohne jene widerwärtigen Stoffe jedoch wohl eher ein jener, der die Betten des Adels wärmt, Frauenheld und Herumtreiber. Was will man erwarten...~


Dieb

...Zumindest sagt man ihm dieses Handwerk nach. Eine wahre Elster: Was zwischen seinen Fingern landet, wird nimmermehr der Freiheit entlassen. Er nimmt sich das, was ihm gefällt. Dabei kommt es nicht zwingend auf den Wert eines Objektes an. Sofern sich dahinter auch ein Sinn - für ihn - ergibt, wird man ebenso wenig davor Halt machen, die eigenen Finger im Zaum zu halten.

Herzensbrecher

Typisch für eine Goldtatze. Man sieht ihn oft mit allerlei Weibsbild umherlaufen. Unter den Stoffen muss sich etwas Besonderes verbergen, sonst würde ihm nicht fast jeder aus der Hand fressen, oder? Man will auch gesehen haben, wie er gar Männern schöne Augen macht. Und das alles frei von jeglicher Scham! Doch keine Sorge! Er ist auch durchaus kritikfähig. Und scheren wird es ihn einen Dreck.

FWA

Begabungen und Talente

Kampf

Körperliche Kraft
★★★★★

Eines steht fest: Ein Schlag von ihm wird schmerzen. Denn so fehlt es keineswegs an Kraft, weder in Armen noch Beinen, und die fein abgezeichneten Konturen der Muskulatur sprechen eindeutig dafür.

Äthernutzung
★✰✰✰✰

Äther? Verträglichkeit von Ätherreisen? Sonstiger Hokus Pokus? Das ist nicht sein Milieu. Man wird zuerst den einfacheren Weg wählen, bevor man sich mit derlei Dingen auseinandersetzt.

Waffen
★★★✰✰

Der Bogen liegt ihm wohl besser in der Hand als ein Schwert, was jedoch nicht heißen soll, dass er unfähig ist zuzustechen. Doch spezielle Kampftechniken? Eher weniger. Die Devise lautet 'ohne Rücksicht auf Verluste'.

Charisma

Feilschen
★★★★✰

Ein begnadeter Händler mit Leib und Seele. Die Silberzunge ist längst zu Gold geworden. Vorsicht, oder er zieht dir nicht nur jeden Gil aus der Tasche, sondern die Tasche gleich mit!

Wortgefecht
★★✰✰✰

Bei gewissen Themen und Diskussionen hört er einfach nicht zu. Manchmal fällt es ihm durchaus schwer, sich auf emotionaler Ebene zu artikulieren. Fang keinen Streit an: Es wäre Zeitverschwendung.

Selbstdarstellung
★★✰✰✰

Feine Seide schmückt den Körper eher weniger. Vor dir steht niemand, der sich optisch zur Schau stellt, im Gegenteil: Selbst wenn die Kleidung noch so muffig und verdreckt sein sollte, wäre es ihm einerlei. Womöglich passen einzelne Teile nicht einmal wirklich zusammen.

Heimlichkeit

Diebstahl
★★★★★

Man sollte sein Hab und Gut stets im Auge behalten. Besonders Jenes, das offensichtlich von Wert ist. Es wird ihn anlocken wie das Licht die Motten!

Schleichen
★★★★★

Grazil und Fein sind seine Schritte. Man hört ihn kaum, so er sich in fremdes Refugium Einlass gewährt. Und ganz sicher wird er ebenso wenig optische Auffälligkeiten an den Tag legen.

Schlösserknacken
★★★★★

Gib ihm eine stabile Kaktornadel und er öffnet dir jede Tür! Zur Not auch Die zu deinen privaten Räumlichkeiten - ohne das du es willst.

Sonstiges

Kunst
★★★★✰

Seine Finger hat er gut im Griff. So steht dort ein wahres Naturtalent, was die liebe Kunst betrifft. Er wird dir die schönsten Bilder auf die Leinwand zeichnen - oder auf deine Haut...~ Ganz gleich ob Bildnis oder Körperschmuck

Musik
★★★✰✰

Nicht das er auf einem Instrument spielen würde. Doch Elstern haben bekanntlich schöne Stimmen. Sie singen jedoch nur im Morgen- oder Abendrot. Ganz heimlich...~

Alchemie
★★✰✰✰

Einfache Kenntnisse mit simplen Kräutern sind minimal vorhanden. Das Wissen, wie man Kräuter mischt, die zum geistigen Wohlsein verhelfen, ist vorhanden. Doch im tatsächlichen Notfall eher nicht zu gebrauchen.


Wingfly


Begegnungen


▲ Positiv ▼ Negativ ? Unsicher



♥ Herz ♡ Lust ✴ Familie
☥ Freund ❖ Geschäftlich ⟠ Interessant
✘ Unsympathisch

Seelenheil

Schatten ♥ ♡

Ich vertraue dir. Und das sage ich nicht weil ich töricht bin. Ich weiß das ich dir vertrauen kann. Ob da tiefere Gefühle für dich vorhanden sind? Wenn ich das nur wüsste...

Fuchs ▲ ♡ ☥ ✴

Wir kennen uns nun schon seit einer gefühlten Ewigkeit. Du bist so viel mehr wert als einfach nur als 'Freund' bezeichnet zu werden. Ohne dich wäre diese Welt trostlos und leer. Und auch wenn ich dir nicht immer das bieten kann, was du dir vielleicht wünschst, oder ich dich manchmal nicht verstehe, möchte ich dich nie mehr missen.

Bruder ☥ ✴

Der große Bruder, was? Auch wenn ich manchmal echte Zweifel daran hege, dass du älter sein sollst als ich! Aber was wäre ich wohl ohne dich - wohl gar nichts. Nicht einmal mehr existent. Ich verdanke dir so ungemein viel.

Junior ♥ ☥ ✴

Ein anmutiger, gieriger Geselle, der mir womöglich mehr ähnelt als mir lieb ist. Zumindest sagen mir einige Personen das nach. Und trotzdem gibt es keinen treueren Begleiter als ihn. Wer benötigt schon einen Hund, wenn man einen Falken haben kann? Aus dem Küken wuchs schnell ein stattliches Tier. Und irgendwie hört er einfach nicht auf zu wachsen! Oder ist es normal das Falken die Größe von Hühnern haben?

Wertvoll

Beerchen ▲ ♡ ☥

Vielleicht verstanden wir uns nicht sofort gut, aber ich denke dafür tun wir es jetzt umso besser. Ich verstehe deine Ansichten und du Meine. Ich hoffe dir passiert in Zukunft nichts, jetzt wo ich ein wenig mehr über dich weiß, als mir vielleicht lieb ist. Pass auf dich auf. Oder ich werde es tun. Denn du siehst momentan alles andere als agil aus.

Drachenblut ▲ ☥ ✴

Du bist ein solcher Freund, mit dem man durch Dick und Dünn gehen kann. Auf dich ist Verlass! Mit dir habe ich mehr gelacht, als es so manch anderer überhaupt vertragen würde. Du verstehst mich. Ich verstehe dich. Hoffentlich trifft man sich in Ul'dah wieder. Dann gehen wir erst einmal ordentlich Einen heben!

Nachtschatten ⟠ ☥

Der kleine Streich lief gar noch besser als geplant. Du bist eine jene Person, der ich beginne zu vertrauen. Und ich hoffe du nutzt dieses Vertrauen nicht aus. Ich hätte durchaus Lust noch ein paar mehr dieser 'Spielchen' zu spielen, mon cher!
Ps: Ich warte auf deine Revanche. (2:0)

Schnee ? ☥

Tut mir leid das du so eine schlechte Erfahrung machen musstest. In dir steckt wirklich eine durchaus gutherzige Seele, und es ist eine Schande das es gerade jene, die es nicht verdient haben, so hart trifft. Du bist, für mich, schon fast so etwas wie ein 'kleiner Bruder' geworden. Lach mich nicht aus, aber ich habe das Bedürfnis dir Schutz zu bieten. Irgendwie habe ich das Gefühl, darin bereits haushoch versagt zu haben... Wo bist du nur hin?

Im Blick

Bonbon ? ⟠

Gut, deine Bonbons sind doch nicht so verkehrt. Eigentlich sind sie echt in Ordnung. Und du besitzt noch allerlei andere Sachen, die mich durchaus interessieren würden. Nicht nur der Grund, das du einer, für dich fremden Person, geholfen hast, weckt meine Neugier. Ich werde dein kleines 'Spielzeug' definitiv ausprobieren. Und dann habe ich dir gewiss eine hübsche Geschichte zu erzählen, ha!

Cueno ❖ ?

Selten wird man so herzlich und offen begrüßt, wenn ich, oder andere, in ein Gasthaus kommen. Wobei dein Geschäft ja eine Bibliothek ist! Ich bin durchaus positiv überrascht und hoffe, dass wir auch in Zukunft kooperieren können. Das ich ausgerechnet einen Lalafell in Kugane treffe, erinnert mich fast ein wenig an meine 'Heimat'. Vielleicht kommt man auch außerhalb des Geschäfts zu einem Gespräch~?

Glück ▲ ?

Ich finde den Namen ziemlich zutreffend bei dem, was du erlebt hast. Ich werde mir bald die Zeit nehmen, etwas direkter nachzufragen, aus reiner Neugier, scheinst du doch eine herzensgute Seele zu sein~? Erstaunlich, das du sofort bereit bist mich zu unterstützen, obwohl wir uns noch nicht einmal wirklich kennen. Das ist selbstlos von dir. Und durchaus unvorsichtig. Ein Glück nur, das du an mich geraten bist! Du sollst es nicht bereuen. Außer du legst es darauf an.

Köter ? ⟠

Das du in Kugane bist und den anderen geholfen hast, nach mir zu suchen, lässt dich in ein gänzlich anderes Licht rücken. Ich bin durchaus positiv überrascht, denn damit habe ich ganz sicher nicht gerechnet!

Ratte ▲ ⟠ ?

Ich danke dir für deine Hilfe. Und dafür, das du da bist. Vielleicht habe ich dich doch falsch eingeschätzt? Womöglich gibt uns dieses Ereignis die Möglichkeit, noch einmal neu beginnen zu können. Mich würde mehr als interessieren, warum du mitgegangen bist. Doch sicher nicht wegen mir... Oder?
Ich weiß Bescheid. Keine Sorge. Dein kleines Geheimnis ist bei mir durchaus sicher. Shhh...~

Saito ?

Ist es nur aus reiner Höflichkeit? Wegen deiner Kultur? Oder gibt es da noch andere Belange, weshalb du mir so selbstlos hilfst? Du kennst nicht einmal meinen Namen, ich dafür jedoch deinen und ein Stück weit mehr, jedoch zu wenig um zu wissen, wie ich dich einordnen soll. Sicherlich nichts, das von Dauer ist, oder? Danke für die Kleidung! Das Endergebnis lässt sich durchaus sehen!

Schwertlilie ⟠ ?

Du bist eine wirklich ausgezeichnete Lehrerin, jedoch war unsere Begegnung nur von kurzer Dauer. Ich hoffe man sieht sich bald wieder und wir setzen da an, wo wir aufgehört haben. Wer weiß - vielleicht kann jetzt sogar ich dir etwas beibringen?

Violet ⟠ ? ♡

Hilfsbereit, weltoffen und zuckersüß! Fast genauso süß wir das Gebäck, welches du verkaufst. Mehr oder Minder gratis~! Ich liebe diese distanzierte Unschuld an dir, aber verrate es deinem Mann nicht. Sshh...!~

Wein ▲ ⟠ ❖ ?

Ich mag deine offene Art und wie du auf Personen, die dir unbekannt sind, zugehst. Und das obwohl dein gesellschaftlicher Wert wohl höher ist als der Meine. Schüchtern? Wohl eher nicht, richtig? Das gefällt mir! Und genau deswegen musstest du einmal in den sauren Apfel beißen - es bot sich so wunderbar an, du hast innerlich regelrecht danach geschrien! Sei mir nicht allzu lange böse. Es war nicht so gemeint. Ehrlich!

Freiwild

Arsch

Das du dich überhaupt getraut hast mit mir zu reden, geschweige denn glaubtest, nach der Aktion mit mir reden zu können, lässt mich glauben das du nicht nur naiv bist, sondern auch dumm. Die Zeiten ändern sich, und ich vergesse nicht. Lauf mir nicht noch einmal über den Weg. Sonst puste ich dir das Lichtlein aus, Zhvan!

Verräter ? ✘

Einen Bruder nanntest du dich. Gesund gefressen hast du dich, und belogen hast du mich und all die Anderen! Du bist nicht mehr wert wie das Gesindel in den höheren Rängen, spuckst auf jene, die unter dir sind und nimmst dir keinen guten Rat zu Herzen. Ich hoffe meinen Letzten nimmst du jedoch an. Sonst werde ich versuchen dich eines Besseren zu belehren, Verräter!

Hawkfox1

Das Flüstern der Straßen

Line753

Offensichtlich

Vom Himmel gefallen

Abschaum! Dieb! Lügner! Ich habe ihn einmal dabei gesehen, wie er einen Mann, ziemlich exotisch gekleidet, wohl aus Thavnair, bestohlen hat! Mitten auf der Straße - Er sprang ihn einfach an, als wäre er vom Himmel gefallen! Ob er von den Dächern kam? Vielleicht, aber dann wäre er nun tot bei der Höhe jener Gebäude, die Ul'dah aufzuweisen hat. Er kann fliegen!

Je ausgefallener, desto besser!

Du möchtest deinen Körper mit bildlicher Kunst zieren? Dir fehlt das gewisse, funkelnde Etwas an deinem Leib? Wie wäre es mit einer neuen Frisur? Oder einer ausgefallenen Haarfarbe? Kein Problem! Sprich mit ihm! Sofern die Bezahlung stimmt, zaubert er aus dir etwas ganz Besonderes - natürlich nur optisch.~

Doppelgänger

Er hat einen Bruder. Einen Zwillingsbruder. Einige meinen, jener sehe genauso aus wie der Kuttenträger - ohne Kutte. Aber das können womöglich nur wenige beurteilen. Besagter Bruder stellt sich mit dem Namen 'Shaheen' vor und weist wohl ein ebenso geschicktes Handwerk in Sachen Handel auf. Im Gegensatz zu seinem Bruder scheint er jedoch keine Kutte zu tragen...

Vom Sand verweht

Nachtschattengewächse und Somnus

Er verkauft das seltene Zeug unter der Hand. Womöglich. Zeugen dafür gibt es bisher keine, doch den schlechten Ruf als Händler für berauschende, exotische Mittel hat er inne. Warum? Vielleicht liegt das am schlechten Ruf der Perlengasse selbst, wer weiß? Dort treiben sich doch ohnehin die meiste Zeit Huren, Tagelöhner und Dealer herum!

Die Brut aus dem Nichts

Natürlich ist er einer dieser Nichtskreaturen. Immerhin sieht man ihn meist nur des Nachts. Und wie er sein Umfeld um den Finger wickelt - das ist offensichtlich. Ob er diese Wesen tatsächlich jagt, so wie er vorgibt? Nichts weiter als eine Ausrede, allein um sich selbst bedeckt zu halten.

Nimmermehr

Gerüchten zufolge lässt er Personen 'einfach verschwinden'. Es scheint Vorkommnisse gegeben zu haben wo diverse Leute, die sich in seinem Umfeld aufgehalten haben, nicht mehr aufgefunden werden können. Nach einigen Tagen oder Wochen gelten diese Personen, laut der staatlichen Gesellschaft, als verstorben. Da scheinen die dubiosesten Todesursachen zu stehen! Wenn du mich fragst...~ Da ist irgendetwas faul.

Begraben

Erbe der Wüste

Nur jene die sich außerhalb von Städten aufhalten, bevorzugt in der Sagolii-Wüste, dürften von einem sogenannten 'Wüstenprinz' erfahren haben, der sich in Ul'dah umhertreiben soll. Angeblich ist ein Befürworter der Jah in die Stadt gekommen um besagten Erben zu finden. Ob es sich dabei um den Diebeskönig handelt ist eine andere Frage.

Der Scorpio Kreis

Er besitzt so viel Gil, dass er sogar zu den reichsten Personen Ul'dahs gehört! Manche behaupten sogar er hätte mehr als die Familie Manderville in seinem Besitz. Man munkelt er trifft sich, im Geheimen, mit dem Scorpio Kreis. Nur wo ist das ganze Gil, wenn sich der arme Kerl nicht einmal neue Kleidung kaufen kann? Und wo wir gerade dabei sind: Woher hat er es?

Besessener

Er fiel einem Primae zum Opfer - Ramuh. Oder war es doch Garuda? Vielleicht gar Odin? Zumindest irgendein 'Gott', der dem Finsterwald entsprang! Er scheint diesen Primae zumindest zu verehren und spricht durchaus wohlgesonnen von ihm. Man sagt er trage gar ein Zeichen dieser Kreatur auf seinem Leib. Nur wo ist die andere Frage... Doch nur ein Gerücht?


Schatzkammer