FANDOM


Vom Seidenflausch, einem ganz besonderen Flausch, wird in Hohenbrück bis hin nach Knochenbleich erzählt. Nicht weiß sei sein Fell, wie bei normalen Flauschs der Region, sondern golden! Nicht nur gelb, wie das der liebreizenden Chocobos, sondern wahrhaft golden. Doch oh weh, diese Schönheit hat ihren Preis... Denn um jenes goldene Fell zu erhalten, beraubt es Andere des Ihren. Nicht Flauschs, nein. Sondern Leute, wie du und ich! Es schleicht sich in die Träume Ahnungsloser, und lässt den Quell eurer Haare versiegen. Sie hören einfach auf, zu wachsen - stattdessen nähren sie nun die funkelnde Wolle des Seidenflauschs! Ach wie viele Jäger sind schon entzürnt ausgezogen, es zu schlachten... doch keiner vermochte, zu erschlagen, was sich der Macht unserer Träume bedient.

(Heilmittel für den Seidenflauschfluch reichen von vorbeugenden Talismanen verschiedenster Machart, über Tränke bis hin zu Kräutern, die dreimal die Woche und an Vollmond vor dem Schlafengehen inhaliert werden müssen, und am morgen nicht später als zwei Stunden nach Sonnenaufgang mit Quellwasser nachgespült.)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki