FANDOM




Allgemein
Sastasha1

(folgt)


Lore
"Vor der Küste des Bierhafens wurde in der Nähe der Phantominseln ein unbekanntes Schiff gesichtet, woraufhin die Gelbjacken in Alarmbereitschaft versetzt wurden. Man befürchtet, das Schiff könnte den Plündernden Schlangen gehören, die bekanntlich gemeinsame Sache mit den kaltblütigen Sahagin machen. Nun wird fieberhaft nach möglichen Piratenverstecken entlang der Küste gesucht und eine Spur führt zur Sastasha-Höhle, wo sich nachts zwielichtige Gestalten herumtreiben sollen."Deutsche Beschreibung

After a period of relative silence following the Calamity, the Serpent Reavers have once again taken to terrorizing the inland hamlets of La Noscea, killing the men, kidnapping the women and children, plundering the storehouses and burning what little they leave behind. For years, it was not known how the pirates were able to raid areas so far from the coast, until a local shepherd sighted a band of painted ruffians entering the Sastasha Seagrot, carrying large quantities of sacks and crates. Could it be that there is more to this cave than meets the eye?

Englische Beschreibung



Voraussetzungen

Story-Quest: (15) Das Geheimnis der Sastasha-Höhle


Guide
Sastasha2

Ziele im Dungeon:

  • Korallenmechanismus betätigen: 0/1
  • Geheimtür öffnen: 0/1
  • Piratenkapitän finden: 0/1
  • Schlüssel zum Wellenfahrer-Tor finden: 0/1
  • Denn Wallhauer besiegen: 0/1

Sastasha ist die erste Instanz im Spiel und daher relativ einfach. Sie dient dazu euch die ersten Mechaniken zu zeigen und das Teamplay vorzustellen.

Die Trash-Monster sollten daher keinerlei Problem darstellen. Die Höhlen-Aurelias sind ein wenig stärker mit ihrer Paralyse und sollten in Gruppen immer zuerst attackiert werden.

Im späteren Verlauf trefft ihr auf Riesenmuscheln mit ca. 4-6 Schummersuchern. Tötet zuerst die Riesenmuschel, da diese immer wieder neue Schummersucher spawnt. Die Riesenmuschel ist dabei nur angreifbar, wenn sie offen ist.

Chopper Bearbeiten

Hebt zu Beginn der Instanz an der ersten Kreuzung die "blutige Notiz" auf, hier erfahrt ihr, welchen Korallenmechanismus ihr kurz vor Chopper drücken müsst. Beim richtigen erscheint ein "unauffälliger Schalter". Bei dem Falschen kann entweder ein Höhlen-Aurelia spawnen oder die auslösende Person wird vergiftet.


Chopper selbst ist einfach. Bis auf seinen Skill "Sinushaar-Schock" zeigt er keinerlei Besonderheiten. Bei diesem Skill sollten alle Melees und der Tank Abstand nehmen.

Kapitän Madison Bearbeiten

Kapitän Madison erscheint zusammen mit zwei Flachflossen-Plünderer. Hier sollte der Tank ein Fokusziel vorgeben um alle Damagedealer auf einen Gegner zu vereinen. Es empfielt sich die Adds zuerst anzugreifen und als letztes den Kapitän.

Der Kampf mit Kapitän Madison endet, wenn er bei 25% ankommt. Ab diesem Moment flüchtet er. Inhaltlich gibt es hier keine Besonderheiten. Der Neulings-Tank sollte nur aufpassen, möglichst gut die Aggro zu halten.

Flachflossen-Plünderer in der Kapitänsstube Bearbeiten

In der Kapitänsstube findet ihr einen "Mini-Boss", der relativ starke Attacken hat. Sein "Gewaltiger Hieb" hat einen hohen Schadensoutput. Zusätzlich besitzt er den Flächenangriff "Kahlrodung". Hier kommt die erste kleine Herausforderung für Movement und den Heiler. Sonst aber keine weiteren Herausforderungen.

Hier erhaltet ihr den Schlüssel für das Wellenfahrer-Tor.

Kapitän Madison - again.... Bearbeiten

Ihr trefft erneut auf den Kapitän, gemeinsam mit erneut zwei Adds.

Markiert die Adds wieder als die ersten Ziele und greift Madison als letztes an. Bei etwa 50% flüchtet Madison erneut, diesmal erscheinen aber 4 räudige Hunde. Hier muss der Anfänger-Tank gut aufpassen, schnell die Aggro zu bekommen.

Endboss: Denn Walhauer Bearbeiten

In den vier Ecken des Raumes findet ihr 4 Holzplanken. Während des Kampfes wird das Wasser unter diesen Planken zu blubbern beginnen. Wird das Wasser dann nicht innerhalb von wenigen Sekunden "angesprochen", spawnt ein weiterer Gegner. Seid ihr eine einfache Anfängergruppe, sollten besonders Fernkämpfer dazu abgestellt werden, das Wasser anzusprechen. Der Tank sollte ebenfalls bei einem der Holzplanken stehen und tanken, sodass er diese ansprechen kann. Jede Verhinderung eines Spawns macht es Heiler und Tank einfacher, den Kampf durchzuhalten, da mit hoher Wahrscheinlichkeit der Tank nicht die Zeit haben wird, die Adds zu sich zu holen.

Habt ihr wenige Gegner, sollte ein Melee den Limit-Break auf den Boss nutzen. Bei vielen Gegnern kann der Magier-Limit lebensrettend sein.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki