FANDOM



Einleitung

Sequita-WikiaDrawing
[sekiːta ʃtuʀmkʀallə]
Sequita-theme

Sequita pflegt eine Mischung aus Rastlosigkeit und Faulenzen. So kann sie manchmal überaus hyperaktiv wirken, während sie andererseits stundenlang vor einem Kamin oder in der Sonne dösen und das Leben in voller Seelenruhe genießen kann. Obwohl ihr Blick manchmal abgelenkt erscheint, ist sie doch offen und durchaus kontaktfreudig.

Ein Jahr vor der großen Katastrophe war sie für mehrere Monate in Limsa Lominsa zu Gast, doch das Heimweh trieb sie eines Tages wieder zurück zu ihrer Familie, obwohl sie die Seefahrt überhaupt nicht gut verträgt. Wahrscheinlich ist es die Omnipräsenz des ungeliebten Wassers, die ihr so mißhagt. Andererseits liebt sie Fisch in allen möglichen Variationen. Zu ihrer Lieblingsspeise avancierten während ihres ersten Aufenthaltes Krabben. Dafür hatte sie sich sogar dazu durchgerungen das Kochen zu erlernen.

Was ihr allerdings bisher nur sehr schlecht gelang war es das Lesen zu erlernen, auch wenn sie es mittlerweile schafft einen Text zu entziffern. Es dauert einfach nur bedeutend länger. In der Jugend war dies komplett unter den Tisch gefallen, weil ihre leibliche Mutter schon früh einige Krankheiten durchlebte und für manche Dinge einfach keine Zeit blieb. Von ihrer Kindheit hatte sie aber bisher den Allerwenigsten berichtet. Die Reise als Jugendliche in die ferne Hafenstadt war eine Episode, die sie nicht wieder vergessen konnte. So kehrte sie zwar Heim, weil es sie zurück zog, doch das Fernweh nagte beinahe ebenso wie vorher das Heimweh in der Ferne.

Ein Jahr nach ihrer Heimkehr befand die Natur, es wäre an der Zeit für ihre Mutter aus der Welt zu scheiden. Als die Trauer langsam vergangen war, beschloss Sequita es wäre an der Zeit erneut in die Ferne auszuziehen. Sie packte eine Tasche mit den nötigsten Dingen und sprang über ihren Schatten um erneut ein Schiff zu besteigen und erneut zum Festland hinüber zu fahren. Diese Fahrt geriet allerdings zu einem eigenen Abenteuer, welches sie für ein Jahr auf einer Insel stranden ließ, bevor sie dank eines vom Kurs abgekommenen Boots schließlich doch zum vorher auserkorenem Ziel kam.


Aktuelle Auffälligkeiten

Neben der für Miqo'te üblichen Zeichnung im Gesicht verteilen sich ein paar Muttermale auffällig über ihren Körper. Eines ist an ihrem linken Wangenknochen, eines noch gut sichtbar fast noch am Halsansatz auf dem linken Schlüsselbein und ein regelrecht gleichförmiges Dreiergrüppchen auf ihrem rechten Handrücken.

Nicht sofort fallen ihre Narben auf, da sie meistens unter der Kleidung versteckt sind. An ihrer rechten Flanke erstreckt sich eine breite Narbe von der mittleren Rippe bis hinunter zur Hüfte. Auf der Bauchdecke sind längst ausgeheilte Schwangerschaftsstreifen zu erkennen.


Aussehen

Die Miqo'te ist von unterdurchschnittlicher Größe und wirkt körperlich nicht sonderlich kräftig. Ihre tiefdunkelgrünen, fast schon anthrazitfarbenen Augen wirken manchmal etwas verschreckt. Das weiße Haar hilft nicht gerade ihren blassen Teint farblich aufzuwerten und könnte gern etwas häufiger gebürstet werden.

Hose, Rock oder Kleid? Das kann bei ihr alles vorkommen. Sie hat lange Zeit nicht sonderlich viel Wert darauf gelegt besonders weiblich zu wirken oder unbedingt vom Gegenteil überzeugen zu wollen. Das hat sich mittlerweile gewandelt und die Hosen bleiben zugunsten der Röcke, Kleider oder domanischen Kleidungsstücken deren Namen sie gar nicht genau kennt, immer häufiger im Schrank liegen. Unter Zeyas Einwirken wurden diese seidenen Kleider in Kugane angeschafft und stehen ihr vorteilhaft zu Gesicht.


Verhalten
  • begeisterte Kaminvorlegerin, alternativ Sonnenbaderin
  • fleißig, wenn es darum geht einen einmal gefassten Entschluss in die Tat umzusetzen und/oder eine Aufgabe zu erfüllen
  • nimmt sich immer wieder vor das Lesen zu lernen, aber so richtig wichtig nimmt sie das bisher nicht, weil sie sich auch so durchmogeln kann
  • wasserscheu, und daher auch Nichtschwimmerin
  • liebt Meeresfrüchte und Fische, am liebsten frisch auf dem Tisch
  • nachtaktiv
  • aufgeschlossen


Fähigkeiten
  • Heilkunst (unter Nutzung der Magie)
  • Geistreise (so nennt sie das Teleportieren)
  • Kochen für den Eigenbedarf
  • (nicht vollständig)


Beziehungen und Gesinnung
Beziehungen

Die Namen sind in den einzelnen Kategorien alphabetisch sortiert. Ich hoffe Niemanden vergessen zu haben, und wenn dann lag es nicht in meiner Absicht und ist auch nicht böse gemeint.

SymbolBedeutung
Partner
Kontaktperle synchronisiert
Nicht-Spieler Charakter
Gestorben


Familie

  • Miquta ⊗ ✝ (Mutter, ich war noch zu jung und unerfahren um dich noch heilen zu können)
  • Vhona‘to ⊗ ✝ (Vater, ich habe kaum noch eine Vorstellung von dir, denn du bist so früh von uns gegangen)
  • Junatao ⊗ (meine ältere Schwester; sie wird den Zwillingen immer eine gute Mutter sein)
  • Qawaneb ⊗ ✝ (mein jüngerer Bruder; dein Tod hatte mich am schlimmsten mitgenommen, denn du bist in meinen Armen gestorben)
  • Roan'a Zennah ∴ ♥ (DDN7-H57; in meinem Herzen bist du eine Sturmkralle)


Freunde

  • Emerele Siberstern ∴ (erst haben wir zusammen das Haus unserer Freunde herzurichten geholfen, dann haben wir zusammen Seife gekocht; jetzt habe ich dich vor etwas zu beschützen versucht, dass du selbst schon zu meistern wusstest)
  • Hiro Zennah ∴ (Shi8-H42; Zeyas Partner; der Zufall hat mich zu dem Haus der beiden geführt und er half mir dabei die Albträume zu dämmen, die mich seit der Flucht aus dem Dojo heimgesucht haben; die Zeit hat sie schließlich endlich versiegen lassen; ich fühle mich wohl ihn glücklich mit seiner Frau zu erleben; er hat eine sehr direkte Art mit der man umzugehen lernen muss)
  • Lyra Rhiki ∴ (KK4-H19; habe ihr das Leben gerettet, aber sie kann sich nicht mehr an alles erinnern; in Kugane habe ich ihr gesagt, dass es so war; sie hat angefangen mir das Lesen und sogar Schreiben beizubringen; ich glaube und hoffe immer noch wir sind Freundinnen, aber ich bin unsicher ob ich es mir nicht einrede; hat mit Lavaae eine neue Partnerin gefunden)
  • Mizuki Mondblume (begeisterte Anglerin, aber keine Fischliebhaberin wie ich; du liebst den Fisch fast verkohlt, und ich vermisse die Zeit in der ich für dich den frisch gefangenen Fisch ausnehmen und grillen durfte)
  • Raika Kaizuka ∴ (DDN3-H32; ; arbeitete im Haus Eden; hat Gutes gesehen, wo ich nur Fehler an mir sah; sie war mir eine herzliche Ausbilderin und ich empfinde sie als Freundin; half mir beim Fliehen als das Dojo überfallen wurde und brachte mich bei Lyra unter; ich hoffe es geht dir und deiner Tochter gut und bete zu Menphina sie möge ihr Licht hell auf deine Wege scheinen lassen)
  • Shayaru Nachtklaue ∴ (du hast mir mein bestgehütetes Geheimnis entlockt; mittlerweile arbeiten wir zusammen im Schmetterling)
  • Theni Mamantha ∴ (Yenahs Partnerin; Miteigentümerin von "Zur weisen Eule"; du hast ein Herz aus Gold; so gut habe ich lange nicht mehr gegessen wie in den Tagen vor dem Sternenlichtfest, dabei wollte ich doch nur eine Kleinigkeit...)
  • Yenah Rhelan ∴ (Thenis Partnerin; ich glaube dein Herz ist ebenso groß wie das deiner Partnerin)
  • Zeya Zennah ∴ (Shi8-H42; Hiros Partnerin; ich habe sie als Lalah Zennah kennengelernt; sie hat mich nach langer Zeit wieder richtig befreit lachen lassen; Hiro sagt, sie hatte bisher nie eine Freundin, und was sie als Kind durchmachen musste, lässt mich nur ahnen warum; eines Tages soll ich die Patin deines Kindes werden, und ich war sprachlos; bleib bitte so lebensfroh!)


Bekannte und Kameraden

  • Artov Tzma (Ciells männlicher Partner der Dreiecksbeziehung)
  • Baital Ignis (es tut mir leid, dass ich nichts mehr für deine Frau tun konnte)
  • Ciell Zennah ∴ (Nichte von Roan'a, die er wie eine eigene Tochter betrachtet; als dein Kind in dir heranwuchs, hätte ich an deiner Stelle zweimal überlegt eine Kneipe führen zu müssen; unsere erneute Begegnung hat ein Familienzusammentreffen auf den Plan gebracht, auf das ich mich freue, denn ich habe die Liebe zu deinen dir nahe Stehenden aus den Augen abgelesen)
  • Ciell'a Ares Zennah (Sohn von Ciell)
  • Enna Westmoore ∴ (der "Mädelsabend" mit Emerele, Zeya und dir war schön und ich freue mich auf die nächsten dieser Art; Danke für das Zuhören und die offene Meinung)
  • Haenic Taovi (LB2-H31; die Herberge Primrose ist dein ganzer Stolz)
  • Lavaae Nagae (du bist ein quirliges Wesen und auf Anhieb sympathisch)
  • Mimiru Tzma (Ciells weibliche Partnerin der Dreiecksbeziehung)
  • Neelah Fhinyu ∴ (Ich hoffe es schaut niemand auf dich herab, nur weil du ein bisschen stotterst; deinem Ungeborenen wünsche ich alles Glück, das es erhalten kann)
  • Ra'sae Tayuun (DDN6-FM63; aus der Nachbarschaft; eine Freundschaft erschien mir möglich, aber er kam dennoch nie zu Besuch; ich stelle mir auch die Frage, ob man ihm wirklich trauen darf, oder bin ich einfach langsam paranoid geworden?)
  • Sari Zennah (Zieh-Tochter von Ciell; du hast von meinem "Jäger"-Teller gegessen und warst mächtig stolz)
  • Seth'ra Zezou ∴ (Bruder von Panh; mir war die Art peinlich zu erfahren, dass er nicht Panhs Partner sondern ihr Bruder ist; nach seiner Abreise nach Dravania hatten wir den Kontakt per Perle für eine kleine Weile aufrecht erhalten, doch Kugane ließ die Perle schweigen, doch es kam auch kein Mogry mit einer Nachricht auf meine Nachrichten zu ihm; er hatte mir versprochen die Angst vor dem Schwimmen zu vertreiben und ich hatte mich auf unser Wiedersehen gefreut; ich hoffe du bist ncoh am leben)
  • Zeru Lyrian (Emereles Partner; du hast mich kurzzeitig verletzt, aber ich schätze offene Ehrlichkeit)


Das Gesicht kenne ich

  • Panh Zezou (Schwester von Seth'ra; scheint ein zu gutes Herz für ihren Job zu haben)
  • Sozo Hikari (offenbar Zoes Freundin; herzliches Auftreten)
  • Zoe Highwind (wurde als "Takara", kleine Schwester von Raika, vorgstellt; legte ein sehr arrogantes Auftreten an den Tag)


Namenlose Gesichter

Mit diesen Personen habe ich mich schon unterhalten, oder sie sonst wie kennengelernt ohne ihren Namen erfahren zu haben:

  • Reo Lluvia (hat sich selbst als Charmeur bezeichnet und Panh nennt ihn "die Legende", aber worin?)
  • Ehri Mhikyo (du hast dich im Amnesia als unsere Tochter ausgeben wollen um dir den Eintritt sparen zu wollen; ich hoffe es ergeht dir wohl; wenn ich wüsste, dass du wahrscheinlich diese Ehri bist mit der mich Ryan Noufelle verwechselte...)


Gesichterlose Namen

  • derzeit keine


Ungemocht bis gehasst

  • Folgt


In Erinnerung

  • Kiyan Kiyoshi (DDN3-H32; arbeitete im Haus Eden und war Raikas Partner; seit dem Überfall auf das Dojo und dem Brand in der Bibliothek verschwunden; ich erhielt vereinzelte Hinwiese, dass er möglicherweise gar nicht mehr lebt)
  • Laurent Noufelle (DDN3-H32; Ryans Partner; arbeitete im Haus Eden; sein Verbleib ist mir unbekannt)
  • Nahruh Yehsun (DDN1-H46; die Chemie scheint für eine tiefere Freundschaft zu stimmen; ich habe es allerdings versäumt diese aufkeimende Freundschaft zu pflegen, weil ich so viel Zeit in das Lernen steckte; ja, ich gebe zu, ich habe es einfach schleifen lassen und jetzt bist du anscheinend gänzlich fort)
  • N'eshri Mirai / Mia Yehsun / U'shari Skhar (Was hast du nur erdulden müssen, wenn du dich selbst ablegst um eine Andere zu werden? Du hast mir eine Todesangst beschert und trotzdem wollte ich dir helfen; jetzt fürchte ich du bist nicht mehr oder bereits wieder eine Andere)
  • Ryan Noufelle (Laurents Partner; verwechselte mich anfangs mit Ehri; sein Verbleib ist mir unbekannt)
  • Rin Azuma ∴ (eine Weile warst du in Lyras Auftrag mein Schatten und hättest dein Leben eingesetzt um meines zu beschützen; nun bist du für immer gegangen und dabei hätte ich gern einmal dein Lachen gehört)
Gesinnung

Au Ra

  • aufgeschlossen


Elezen

  • aufgeschlossen


Hyuran

  • aufgeschlossen


Lalafel

  • aufgeschlossen


Miqo'te

  • besonders aufgeschlossen


Roegadyn

  • aufgeschlossen


Mögliche Kommunikationsansätze
  • ist durchaus regelmäßig am Fischmarkt von Limsa Lominsa oder Kugane anzutreffen
  • besucht ab und wann mal die Herberge Primrose
  • kann beim Kräutersammeln in den entlegensten Winkeln Eorzeas angetroffen werden
  • Zum Bunten Schmetterling (war das eine Arbeit, aber es sieht schön aus; jetzt lerne ich fleißig für unseren Schmetterling, Zeya)
  • lebt abwechselnd in ihrer Wohnung in Shirogane oder im Haus von Roan'a Zennah (s. o.)


Gerüchte
Gerüchte
  • Folgt


Chronik
  • aufgewachsen in kleinem Familienkreis und dort bereits begonnen die Heilkunst zu erlernen
  • als Jugendliche eine Weile in Limsa Lominsa gelebt
  • ein Jahr daheim gelebt, bis auch die Mutter verstarb
  • bei der großen Katastrophe im Fass über Bord gegangen und auf einer Insel gestrandet
  • ein Jahr auf der Insel allein gelebt
  • von einem Schiffer nach einem Unwetter außerhalb der regulären Route entdeckt worden
  • konnte in Limsa Lominsa nicht recht Fuß fassen und landete schließlich im Finsterwald
  • in Gridania die Ausbildung zur Heilerin fortgeführt, aber dabei das Lesenlernen dennoch umgangen
  • hat eine Anstellung im Haus Eden erhalten (aktuell: Praktikantin in der Lernphase)
  • ist nach dem Brand in der Bibliothek und dem Gemetzel im Dojo mit Sack und Pack von dort geflohen und wurde bei einer Freundin (Lyra) im Gästezimmer einquartiert
  • als Lyra ankündigte mit Raika nach Kugane zu reisen, wollte Sequita ursprünglich für eine Weile mit dort hin
  • hat kurz vor der Abreise mit dem Schiff gekniffen und war bei Lalah (jetzt: Zeya) und Hiro untergekommen, weil er sagte er würde es schaffen sie durch den Äther nach dort bringen zu können
  • hat ein paar Tage bei den Beiden gelebt und ist mit ihnen zusammen durch den Äther nach Kugane gereist, wo sie ihnen mithalf ein Haus in Shirogane wohnlich herzurichten
  • bekam völlig überraschend eine Wohnnung in Shirogane geschenkt, wohin sie letztlich auch das schöne Portrait mitgenommen hat, welches Zeya von ihr gemalt hatte
  • wurde von ihrer Freundin Shari regelrecht heimgesucht, die sie zwingen wollte ihren Partner zu töten; seitdem achtet sie darauf ihre Wohnungstür abgeschlossen zu halten
  • hat zusammen mit Zeya den Bunten Schmetterling eingerichtet, was viel Handarbeit bedeutete
  • hat einen Partner gefunden, auch wenn die Umstände dabei einige Probleme mit sich brachten. Aber wann ist das Leben schon einfach?
  • traf zufällig vor der Rückreise nach Shirogane auf Ciell, was ihr die größte Sorge von der Seele nahm
  • ließ sich, nachdem ihr Partner Roan'a von der Ätherreise zu erschöpft war um sie dorthin auszuführen, von ihm überreden allein zum Ball zu gehen
  • traf auf dem Ball Neelah wieder, der sie versprach ihr bei dem was das kommen wird ein paar Tipps auf den Weg zu geben
  • wurde gewahr, dass ihre neue Beschäftigung nicht nur Frisuren betreffen soll, sondern Kosmetikertätigkeiten umfassen wird
  • kam nicht umhin ihre erlernte Heilfähigkeit nun doch nach und nach immer wieder einzusetzen, wo sie doch glaubte diese nach dem Tod ihrer Mutter nie wieder zu anzuwenden, aber Freunde in Not wiegen schwerer als die schwärende Angst vor dem erneuten Versagen
  • wurde überraschend von Theni zu Yenahs Geburtstagsfeier eingeladen
  • der erste Familienbesuch von Ciell und ihren beiden Partnern verlief angenehm harmonisch und war deutlicher voller als erwartet
  • das Valentionfest mit Roan'a wurde zu einem perfekten Erlebnis
  • die Eröffnung vom bunten Schmetterling verlief sehr angenehm, nachdem die Nervösität sich bis dahin enorm gesteigert hatte
  • der Besuch im Amnesia brachte staunende glänzende Augen, und eine lustige Anekdote über eine junge Miqo'te, die sich als Tochter von ihnen ausgab


Besitz
  • ihr Vorrat an Gil ist eigentlich zu klein für eine Wohnung, aber reicht zum Leben
  • ein kleines Zelt, gerade groß genug für eine Miqo'te um darin zu übernachten, liegt in der Truhe in ihrer Wohnung
  • ein Seesack liegt im Schrank (darin war bis vor dem Einzug in Shirogane noch ihre gesamte Habe)
  • je ein Paar Sandalen, Stiefel und Schuhe
  • eine Pfanne, ein Topf, ein Satz Besteck und ein Holzteller liegen im Seesack, ebenso wie zwei Wasserschläuche
  • ein paar Rollen feste Schnur (von 2 bis 5 mm Dicke)
  • ein großes scharfes Kochmesser, dass normalerweise nicht zweckentfremdet wird
  • eine in einem Anhänger eingefasste Kontaktperle, zu der es kein lebendes Pendant mehr gibt (die andere liegt nämlich bei der toten Mutter)
  • eine aktiv genutzte Kontaktperle von blauer Färbung trägt sie in einem Messingring eingefasst an ihrer rechten Hand
  • ein Porträt von sich (gemalt von Zeya, und derzeit noch in deren Haus befindlich)
  • Eignerin einer Wohnung in Shirogane (Bezirk 8, Erw. Kobai Goten, Wohnung 5) inkl. allem Wichtigem was man darin benötigt
  • ihr Kleiderschrank füllt sich nach und nach mit neuen Stücken, wobei die teureren davon Geschenke sind
  • (nicht vollständig)


Inhalt der Taschen
  • ein paar Gil quer durch alle Taschen verteilt
  • ein Klappmesser (5 cm Klinge)
  • eine Nagelschere und Feile in einem kleinen Lederfutteral (Nochmal auf Wanderschaft ein eingewachsenen Nagel? Nicht noch einmal!)
  • manchmal kann auch ein eingewickeltes Fischbrötchen in ihrer Gürteltasche sein


Galerie


OOC

  • Design: Standard (Large) - Erstellt von Veemi und kann HIER nachgelesen werden.
  • Für den Inhalt dieser Seite ist der jeweilige Spieler verantwortlich, der diesen Charakter spielt.
  • Die Rechte der bearbeiteten Screenshots liegen bei "Final Fantasy XIV" und "Square Enix"