FANDOM


Edda Archiv

Diese Seite gilt im Wikipedia als inaktiv. Es kann sich um nicht mehr gepflegte Inhalte handeln wie auch Charaktere die im RP verstorben sind.
Sollte diese Seite weiterhin aktuell sein, so reaktiviere die Seite.




Einleitung

(folgt)


Aussehen
Eine Narbe an der Wange, die er teilweise mit einer Drachenbemalung überdeckt.


Besitz
Waffen: 
  • Ein Speer
  • ein Schwert
  • ein Langaxt
  • ein Dolch
  • eine Wurfaxt
  • ein Wurf- und ein Stiefelmesser.

Inhalt der TaschenBearbeiten

  • (folgt)


Verhalten
Sveinn ist ein eher einfacher Mann. Er ist zwar nicht dumm, aber er kennt sich kein Stück mit höheren Wissenschaften und Äther aus. Auffällig ist er durch seine recht direkte Art und dass er anscheinend nicht viel von Höflichkeit hält, so kann er gelegentlich recht aufdringlich oder gar dreist wirken, auch wenn seine Bemerkungen keinesfalls unfreundlich oder unhöflich gemeint sind - außer bei Lalafell. Als Krieger respektiert er vor allem Stärke und Ehre, er lehnt einen guten Kampf nie ab und würde nichtmal im Traum daran denken seine Waffenbrüder oder Ideale zu verraten, er verabscheut Feiglinge, Intriganten und Eidbrecher. Sein Verständnis von Gerechtigkeit geht manchmal nahtlos in Selbstjustiz und Vergeltung über - jedenfalls sofern die Umstände es ermöglichen. 


Fähigkeiten
  • Beruf: 
    Sveinn versteht sich selbst als angehender Held und hat es sich angeeignet sich bei der Vorstellung viele Titel zu geben. Sogesehen ist er nichts anderes als ein Wanderkrieger auf der Suche nach Ruhm und Ehre, der keine Herausforderung ablehnt und dem Tod nur zu gerne ins Gesicht lacht. Wirklich Geld macht er mit dem Töten von Bestien und Monstern - gelegentlich Banditen - meistens nicht, aber es reicht für Verpflegung und Alkohol. 
  • Ausbildung: 

In seinem Dorf erhielt er eine Ausbildung zum Krieger, aber dadurch dass er hier und da aushelfen musste und vor allem in der Schmiede aushalf kennt er sich auch mit dem Handwerk etwas aus. Ebenfalls weiß er selbstverständlich wie man jagt. Nach seiner Kriegerweihe wurde er zum Anführer der Jungschar ernannt, hat also auch ein bisschen Erfahrung davon wie er einen Haufen von Kriegern in die Schlacht führt und bei Laune hält. 


Beziehungen
Familie
  • Vater: Rokir, der Irre. Name ist Programm. 
  • Mutter: Starb als er noch jung war, er erinnert sich kaum an sie. 
  • Geschwister: Einen älteren Bruder und eine kleine Schwester. 
  • Großeltern: Als Kind stand er seinem Großvater und seiner Großmutter bis zu ihrem Tod vor etwa 16 Wintern sehr nahe. Er lauschte ihren Geschichten über die alte Zeit und den Heldentaten seines Großvaters sowie seines Urahnens Ragnar Drachenblut. 
Freunde

(folgt)

Kameraden / Bekannte

(folgt)

Feinde

(folgt)


Gesinnung
Au Ra

(folgt)

Elezen

(folgt)

Hyuran

(folgt)

Lalafel

(folgt)

Miqo'te

(folgt)

Roegadyn

(folgt)


Gerüchte
  • "Der hat mitten in der Nacht irgendwelches Gestrüpp aus der Erde gerupft" - (Hafenarbeiter in Bierhafen)
  • Scheint kein Händchen für Roegdamen zu haben....
  • "Der hat 'ner Seewölfin nen Strauch in den Rumkrug gestellt. Und hat dann nen Rumkrug in die Magengegend gedonnert bekommen... Verdient!" (Bedienung in einer Taverne in Bierhafen)


Mögliche Kommunikationsansätze

(folgt)


Geschichte

(folgt)


Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki