FANDOM


Edda Archiv

Diese Seite gilt im Wikipedia als inaktiv. Es kann sich um nicht mehr gepflegte Inhalte handeln wie auch Charaktere die im RP verstorben sind.
Sollte diese Seite weiterhin aktuell sein, so reaktiviere die Seite.




Einleitung

"...Das ist alles deine Schuld!", kam es von Todd, der ruhelos hinter den Gitterstäben auf- und abläuft. "Die alte Irre bringt uns bestimmt um!", fügt er es im hysterisch anmutenden Tonfall hinzu, während er seinen vorwurfsvollen Blick auf die Rothaarige richtet.

"Meine Schuld?", wiederholt Cherry nach einem kurzen Moment des Zögerns. Nur sehr langsam heben sich ihre trägen Augenlider an, damit sie Todd ein wenig schlaftrunken anblicken kann. "Wer ist denn bitte so blöd und baut sich ein Haus aus Lebkuchen? War doch klar, dass irgendjemand mal hineinbeißen wird.", ist die Rechtfertigung der etwas kurz geratenen Hyruan, ehe sie ihre Schultern anhebt.

"Mal hineinbeißen...", spricht er ihr nach, mit einer gezückten Augenbraue. "... Du hast doch erst aufgehört, als das halbe Gebäude eingestürzt ist!"

Das Schmunzeln auf Cherrys Lippen nimmt schlagartig zu, als sie in Gedanken an ihr destruktives Verschlingen des Hexenhauses denkt. "... Die Treppenstufen ins Dachgeschoss waren aus Nougat.", säuselt sie leise vor sich hin, während Todd - völlig unbeachtet - ihr dabei zusehen muss.

"Hey! Nicht herumträumen, wir brauchen einen Plan!", kommt es nun wesentlich entnervter von ihm.

"O-Oh! Ja, du hast recht.", erwiedert sie es mit stockenden Worten. Sie wurde auf frischer Tat ertappt und richtet sich mit einem theatralischen Seufzen auf. "Also... Plan A besagt, dass ich einfach warte. Bis die mieslaunige Hexe auftaucht, die dich fetten Klops mitnimmt und zum Dinner einlädt. ~ Heute steht "Flott gebratener Todd" auf der Speisekarte."

Der Vorschlag schien dem Lalafell keineswegs zu gefallen, seine Miene entgleist ein wenig und auch sein hektisches Kopfschütteln lässt nicht lange auf sich warten. Von der Reaktion ein wenig amüsiert, muss Cherry kurz auflachen.

"Nagut, dann nehmen wir eben Plan B." Anstatt nun näher zu erläutern, was sie jetzt geplant hat, stellt sie sich zu den Gitterstäben, um mit ausgestreckter Zunge an ihnen zu lecken.* "Mmmhr, süß..."

Todd spielt den verwunderten Beobachter. "Wer baut denn bitte eine Gefängniszelle aus Zuckerstangen?!", fragt er empört. Eben jene Idioten, die ihr Haus aus Süßwaren zusammenzimmern. Und gerade, als sich Cherry in die Freiheit geleckt hat, durchfährt sie ein schnelles Zucken...

Der Rotschopf wacht auf. ~ Sie ist eingeschlafen und befindet sich in einer innigen Umarmung mit ihrem Bettkissen. Der Überzug ist ein wenig feucht, vom Speichel durchzogen. "Ouh, verdammt... Ich sollte aufhören von Essen zu träumen. - Und wer ist überhaupt Todd?" Hierbei handelt es sich um eine rhetorische Frage. Denn bevor sie auf des Rätsels Lösung kommen kann, schläft sie schon wieder ein...


Aussehen

Oft besitzt "der erste Blick" die größte Relevanz bei der Beurteilung einer fremden Person. Und beim ersten Hinschauen ist Cherry nicht wirklich auffällig.

Zuallererst sei etwas über ihre Körpergröße gesagt. - Mit 1,60m an Höhe zählt sie zu den kleineren Wesen Eozeas. Wegen der zierlichen Statur strahlt sie einen unscheinbaren Touché aus. Wenn man sie also eingehend betrachtet, dann nicht weil man in ihr eine Bedrohung sehen könnte. ... Sondern viel eher, weil ihr Auftreten dem feineren Sinn für Ästhetik ganz und gar entspricht. Hübsche Kurven ziehen sich an ihren Seiten entlang, welche durch ihre - eher gemütlich gehaltene Kleidung - gut betont werden. Die weiblichen Proportionen werden hervorgehoben, aber nicht offenbart. Hier und da sind bestimmt hautfreie Stellen zu erblicken, die ihren überaus hellen Hautteint dem Beobachter präsentieren. Doch genug mit der Glotzerei jenseits ihres Halses!

Kommen wir zu ihrem lieblich geformten Gesicht. Es wird von ihrem langen, dunkelroten Haar umrahmt. Sie trägt ihre Mähne offen, weshalb vereinzelte, rebellische Haarsträhnen immer wieder in ihrem Blickfeld hängen. Als würde sich die Kleine ganz nach diesem Farbton richten, besitzt sie auch rote Augen. Selbst der Lippenstift besitzt die gleiche Farbe.


Besitz

Neben all dem Kram, den sie bei sich trägt, nennt sie auch eine Kleidersammlung ihr Eigen. - Verwahrt in einem Kleiderschrank, der sich irgendwo am sichersten Platz der Welt befindet. Es wäre ja auch ein Desaster, wenn man ihr an die Wäsche will.

Inhalt der TaschenBearbeiten

  • Reisegürtel: Patronentasche, Gilbeutel, Lederholster (manchmal mit Revolver)
  • Rucksack: Granatenbeutel, Leuchtfeuer, Werkzeuge, Brotdose, lustiges Allerlei.
  • Rückenhalterung: Das ist der Platz für großkalibrige Feuerwaffen.


Verhalten

Das Verhalten von uns allen variiert je nach Gemütszustand, Tageszeit, Hungergefühl, ect. Aber ich versuchs einfach mal!

  • Weder gut noch böse. ~ Sie ist rechtschaffend, jedoch ganz nach ihren eigenen Gesetzen.
  • Launenhaft. - Mal ungeduldig und reizbar, mal liebevoll und mitfühlend.

Miss "Mal so, mal so".

  • Wegen einiger negativen Erfahrungen in ihrer Vergangenheit verfolgt sie einen - manchmal - etwas egoistisch veranlagten Lebensstil. Wenn man niemandem vertraut, zählt das eigene Wohl eben am meisten.


Fähigkeiten
  • Wortgewandt.
  • Schusswaffennärrin.
  • Sorglosigkeit.
  • Souverän - Also eigenständig überlebensfähig, ob in Stadt oder Wildnis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.