FANDOM


Teleportation Bearbeiten

Eorzea bietet uns legitim die Option, uns per Teleportation fortzubewegen. Dazu braucht es nicht mehr als mit mindestens einem Ätheryten harmonisiert zu sein, und einen Moment um in Ruhe in den Äther einzutauchen. Die Animation, die uns die Engine beim Teleport gewährt, muss in der Regel nicht nochmal emotet werden, ausser es gibt relevante Abweichungen vom Standard.

Wohin die Gil verschwinden, die die Engine uns für jeden Teleport abzieht, ist nach wie vor unklar. Da Reichtum im Spiel und der IC-Charakterbesitz nicht zusammenhängen, spricht nichts dagegen, Teleportation als eine komplett kostenlose Transportmethode zu bespielen, die lediglich die mentalen Ressourcen des Charakters belastet. Man sollte Bedenken, welche Effekte hohe Ätherkonzentrationen auf Normalsterbliche haben (Kopfschmerzen, Schwindel, Einschlafen/Bewusstlosigkeit), und sich dementsprechend klarmachen, ob der eigene Charakter genügend Vertrautheit mit dem Äther besitzt, um die Teleportation im Alltag zu nutzen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki