FANDOM



Die Zeit der Zwölf Bearbeiten

  • Die Zeit der Zwölf ist eine Ära in der die Zwölf angeblich in Eorzea lebten. Es wird erzählt , dass das Land von Göttern und Göttinnen bevölkert war , was eine Referenz auf die Zwölf selbst oder auch die Primae und andere magisch Wesen sein könnte. Leider keine genaueren Informationen.
  • Wandernde Stämme tauchen in Eorzea auf. Das könnten Elezen , Lalafell oder Rhoegadyns sein , da wir wissen , dass Miqo'te und Hyur erst zu späteren Zeitpunkten in Eorzea auftauchten.

1. Ära der Schatten - Element: Wind Bearbeiten

  • Die wandernden Stämme bekriegen sich untereinander. Die Götter sind verärgert verlassen das Land.

1. Ära des Lichts Bearbeiten

  • unbekannt

2. Ära der Schatte - Element: Blitz Bearbeiten

  • unbekannt

2. Ära des Lichts Bearbeiten

  • unbekannt

3. Ära der Schatte - Element: Feuer Bearbeiten

  • unbekannt

3. Ära des Lichts Bearbeiten

vor ~5000 Jahren ---

  • Das allagische Imperium wird druch Xande gegründet. Es umfasst den gesamten Kontinent von Aldenard und möglicherweise Vylbrand.
  • Das allagische Imperium baut den Allagischen Sonnenweg und Sternenweg im heutigen Thanalan.

4. Ära der Schatte - Element: Erde Bearbeiten

vor ~4000 Jahren ---

  • Amon belebt den ersten Imperator Xande wieder , der den Glanz des Imperiums wieder aufleben lässt.
  • Xande erobert Meracydia , welches zuvor lange standgehalten hatte.
  • In ihrer Not beschwören die Drachen Meracydias einen ihrer Ersten , Bahamut.
  • Bahamut wird vom allagischen Imperium in Dalamud eingesperrt und in den Orbit gebracht. Die Drachen Meracydias werden in Tanks gefangen um Bahamut durch Ihre Verzweiflung und ihre Gebete am Leben zu erhalten.
  • Der Kristallturm wird errichtet um die von Dalamud gesendeten Energien zu empfangen und das Imperium dadurch zu versorgen.
  • Der Kristallturn kann die unfassbaren Energien nicht aushalten und versinkt in das Land. Amon schläfert die Insassen des Turmes in einen langen Schlaf zu versetzen.

4. Ära des Lichts Bearbeiten

vor ~4000 bis ~3000 Jahren ---

  • unbekannt

5. Ära der Schatte - Element: Eis Bearbeiten

vor ~4000 bis ~3000 Jahren ---

  • Die Vorfahren der Miqo'te Stämme migrieren nach Eorzea über die vereisten Meere auf der Suche nach Essen.

5. Ära des Lichts Bearbeiten

vor ~3000 Jahren ---

  • Die Einwohner Eorzeas entdecken die Magie (wieder) und läuten damit die fünfte Ära des Lichts ein.
  • Shatotto , ein talentierter Thaumaturg , wirkt "Meteor" um einen Stern auf Eorzea fallen zu lassen und kreirt mit dessen Überresten die Sternenstaub-Stäbe
  • Weißmagie wird entdeckt und breitet sich zunehmend aus.
  • Amdapor wird im südlichen Teil des Finsterwaldes gegründet.
  • Durch Missbrauch der Weißmagie und den Zorn der Elemente werden große Teile des Landes überflutet. Daraus resultierend stirbt die Art der Magie aus.
  • Durch den Zorn der Elemente vertrieben sind die Einwohner des Waldes gezwungen im Untergrund zu leben -> Gelmorra
  • Die staatlichen Gesellschaften werden geformt , um der sechsten Ära der Schatten zu begegnen.

6. Ära der Schatten - Element:Wasser Bearbeiten

  • Die Flut läutet die sechste Ära der Schatten ein.
  • Der 'Krieg der Magi' bricht in Vylbrand aus. Schlussendlich wird die Zivilisation von Nym zerstört. Viele der Einwohner werden Opfer einer Krankheit, die sie in Tonberrys verwandelt.

6. Ära des Lichts Bearbeiten

Jahreszahlen beziehen sich auf die 6. Ära des Lichts.

233 ---

  • Lewphon von Sharlayan schreibt "The five Ages - An Eorzean Chronology" Möglicher Archon?

~572 ---

  • Die Hyur wandern nach Eorzea in drei großen Wellen ein.
  • Ishgards Gründer treffen auf Nidhogg. Haldrath nimmt den Speer seines gefallenen Vaters Thordan I. auf und stößt ihn in Nidhoggs Auge. Der erste Azurdragoon entsteht.

~872 ---

  • Limsa Lomina wird von den Überlebenden einer großen Seeschlacht gegründet
  • Lalafuto III regiert als Sultan Belah'dias. Er wird angeblich Opfer eines Mordes, aber hat scheinbar die Stadt mit seinem Liebhaber verlassen

~972 ---

  • Sasagan Ul'sisigan gründet Ul'dah.
  • Die <Sultan Sworn> werden gegründet. Oath Keeper wird geschmiedet und drei Kopien davon angefertigt. Curtana , Joyeuse ,und Durandal.

1022 ---

  • Die Ixal lassen sich im Wald nieder. Sie nennen Ihn "Tinolqa" oder auch "gesegneter Wald" in unserer Sprache. Sie bauen Häuser und Bäume und können fliegen. Sie beten Garuda an.

~1022~1072 ---

  • Gridania wird gegründet nachdem das Druidentum mithilfe der Elemente entdeckt wurde. Es wird gesagt, dass es fünf Dekaden im Zusammenleben der Elemente benötigte um Ihre Erlaubnis zu erhalten.

~1100~1200 ---

  • Der Krieg der Schwestern zwischen Ul'dah und Sil'dih endet für Sil'dih nach außer Kontrolle geratener Zombifizierung ihrer Streitkräfte und Bevölkerung in einer vernichtenden Niederlage. Sil'dih wird versiegelt und Ul'dah auf den Ruinen des alten Sil'dihs neu errichtet. (Offiziell wird Sil'dih für die Zombifizierung verantwortlich gemacht)

1022~1422 ---

  • Die Ixal werden von den Elementen aus dem Wald verbannt. Sie reisen zu den Canyons von Xelphatol in Gyr Abania im nordöstlichen Teil Aldenards.Ihre Jungen werden ohne die Federn geboren , die Ihnen erlauben zu fliegen.

~1272 ---

  • Bladric Thorne herrscht über Ul'dah. Der <little ladies day> wurde eingeführt , nachdem Baldric seine Härte gegenüber der Müllerstochter und Ihrer Familie einsieht.

1272 ---

  • Die Hekatoncheiren (Giganten), die magische Helme trugen um Sie gefügig machten und in der Kupferglockenmine arbeiteten brechen aus Ihrer Unterdrückung aus und beginnen ihre Revolte während der Thorne Dynastie. Sie werden anschließend begraben wo man hofft , dass Sie dort unten sterben.

1422 --

  • Die Ixal erfinden Maschinen um Ihre verlorene Flugfähigkeit wiederzugewinnen.
  • Der Mithrilrausch beginnt durch die Fortschritte in den Schmelz und Raffinierungsprozessen.
  • Unter Sultana Nanasha Ul'Nasha wird die Minenarbeitergilde gegründet

1468 ---

  • Ala Mhigo dringt in den Finsterwald ein und beginnt den Herbstkrieg.

1469 ---

  • Ul'dah , Limsa Lominsa und Ishgard senden Verstärkungen nach Gridania. Ala Mhigos Offensive wird zu einem Stopp gebracht und schlussendlich gewinnt die Allianz wodurch sich Ala Mhigo zurückziehen muss.
  • Einführung der Chocobozucht im Verlauf des Herbstkriegs.

~1472 ---

  • Die Goblin-Pilgerreise beginnt
  • Der erste Patriarch Da Gu entziffert , dechiffriert und decodiert die Schwarzmagierlegende.
  • Ququruka erschafft Barbatos aber wird gezwungen ihn zu versiegeln als es schiefgeht.

1472~1477 ---

  • Um die Stadtstaaten näher aneinander zu bringen und den Handel nach dem Herbstkrieg zu stärken wird die gemeinsame Währung "Gil" eingeführt.

1483~1492 ---

  • Solus zos Galvus wird geboren.

1506 ---

  • Roddard Ironheart erstellt die erste komplette Karte Eorzeas.

1521 ---

  • Das garleische Imperium wird durch Solus zos Galvus gegründet.

1531~ ---

  • Die "Highwind Fluggesellschaft" wird gegründet.

1542 ---

  • Das Gefängnis Toto-Rak wird von den Saatsehern versiegelt.
  • Gerbald der Rote , Aubriest Stillwater , Symon the Sweet , Chiran Zabran , Thormoen Thousandgil , One-Ilm Alesone und Sibold the stoic , die Schwarzlicht Raider betreten Sägeschrei. Nur Sibold kommt wieder lebend ans Tageslicht , seine Mitstreiter fielen der Chimära zum Opfer.

1552 ---

  • Theoderic, der Tyrann, kämpft um die Faust Rhalgrs auszulöschen. Beinahe alle Mönche kommen dabei um.

1557 ---

  • Nachdem Unruhe in den Massen von Ala Mhigo gesäht wurde erobern die Garlear die Stadt mit minimalem Blutvergießen. Die Mönchlosen Mhigiten waren kein Gegner mehr für die Maschinen des Imperiums.
  • Nidhogg zerstört Ferndale
  • Ser Alberic kämpft gegen Nidhogg. Ser Alberic wird so schwer verwundet , dass er seine Dragoonkräfte verliert.
  • Nidhogg versinkt in Schlummer um seine Wunden zu heilen.
  • Der Sharlayan Rat versucht auf diplomatischem Wege die Friedensgespräche mit dem Garlean Reich, zu öffnen, aber waren gezwungen, ihre Stadtstaat zu verlassen.

1562 ---

  • Das garleische Flagschiff Agrius samt einer Armada garleischer Flugschiffe greift Mor Dhona an. Der Hüter des Sees , Midgardsorm , samt der dravanischen Horde zerstört die Armada und die Agrius aber Midgardsorm stirbt durch die Explosion der Ceruleumtanks der Agrius. Durch die massive Explosion bricht das Siegel, das die Primae gefangen hielt.
  • Der Vormarsch der Garlear kommt zum Erliegen.
  • Das Echo tritt verstärkt auf.
  • Mor Dhonas Landschaft wird durch den Kampf in eine Kristallwüste verwandelt.
  • Hauptszenario von 1.0 beginnt. Zusammenfassung:[1]
  • Die wilden Stämme werden aus Ul'dah verbannt aus Furcht vor Garlemald.
  • Die Bozja Zitadelle wird zerstört im Versuch Dalamud herunterzubringen. Das Ereignis an der Zitadelle bringt Cid und andere Wissenschaftler nach Eorzea zu fliehen.

1564 ---

  • Die Amal'jaa beschwören Ifrit am Mythril Pit T-3.

1567 ---

  • Die Sahagin werden aggressiver und beginnen anzugreifen. Möglicherweise das Jahr in dem die Armee der Helden Leviathan und Titan besiegt.

1570 ---

  • Aldis verlässt Ul'dah. Leavold gründet die Alacran.

1571 ---

  • Das Imperium erneuert Ihre Offensive unter Nael van Darnus und der VII Legion.

1572 ---

  • Die Armee der Helden löst sich auf.
  • Merlwyb Bloefhiswyn wird Admirälin von Limsa und setzt den Mahlstrom wieder ein.
  • Raubahn Aldynn , der Bulle von Ala Mhigo erobert sich durch seine Siege in der Arena von Ul'dah einen Platz im Syndikat. Mithilfe der Sultana setzt Raubahn die Legion der Unsterblichen gegen den Widerstand der anderen Mitglieder des Syndikats wieder ein.
  • Kan-E-Senna kehrt nach Gridania zurück und setzt die Morgenvipern wieder ein.
  • Die eorzeische Allianz wird erneuert, allerdings ohne Ishgard.

7. Ära der Schatten - Element: Unbekannt oder keins. Bearbeiten

0 ---

  • Im Kampf um Cartenau treffen sich die Armeen der eorzäischen Allianz auf dem Schlachtfeld. Über Ihnen erreicht Dalamud einen kritischen Punkt und Bahamut bricht aus seinem uralten Gefängnis aus. Bahamut bringt Zerstörung über das Land bis hin zu Vylbrand bevor er verschwindet.

~0 ---

  • Ishgard wird von der bis heute andauernden Kälteperiode befallen, womöglich als Folge der Siebten Katastrophe.

~2 ---

  • Herbstkürbissee wird auf Stämmen über dem gleichnamigen See gebaut, um den von der Katastrophe verwüsteten Wald nicht roden zu müssen.

Jahr 5 ---

  • Ereignisse von 2.0-2.55: [2] und [3]


TO-DO Bearbeiten

  • englische Namen durch die deutschen Namen übersetzen (Leider englischen Client / englische Vorlage)
  • Neue Erkenntnisse wie Sil'dih , Bela'diah etc in die Timeline einordnen und einfügen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki