FANDOM


Zodiark ist eine Gottheit von Final Fantasy XIV. Während er niemals gesehen und nur selten erwähnt wird, wird er doch von den Ascians verehrt und angebetet als ihr einzig wahrer Gott, zudem scheint er eine dunkle Gottheit, im Gegensatz zur Göttin Hydaelyn, zu sein und respräsentiert Dunkelheit und Chaos.

ProfileBearbeiten

ErscheinungBearbeiten

Die Statue, welche von ihm in der 2.3 Hauptquest Verteidiger von Erozea gesehen wird, zeigt ihn als einen stilisierte humanoide Figur, welche einen kronenähnlichen Schmuck trägt und zwei auf den Kopf gestellte Flügel besitzt. Manche seiner Verzierungen tragen eine oberflächliche Ähnlichkeit mit Teilen der Ivalice Esper. Das Symbol welches über Lahabrea's Gesicht erscheint, während er Magie wirkt ähnelt dieser Statur.

PersönlichkeitBearbeiten

Während es niemals bestätigt wurde, dass er als Person aufgetaucht ist, scheinen Repräsentationen Zodiark's doch zu existieren. Eine mögliche Sichtung von ihm war an dem Ende der Hauptquest, wenn der Abenteurer eine Vision eines dunklen Kristalls hat. Spätere Aussagen der Ascans in der 2.3 Hauptquest Verteidiger von Eorzea bestärken weiterhin, dass Zodiark's wahre Form ein Kristall sein könnte.

GeschichteBearbeiten

Zodiark is not referred to by name except near the ending, but Hydaelyn often mentions a growing darkness to the Adventurer: this "darkness" is likely the goddess' way of referring to Zodiark. It is revealed that the Ascians, beings who worship Zodiark and work through the people of Eorzea to bring about his resurrection, believe that Hydaelyn's influence is a corrupting force that must be redressed: the only way to do that is create massive destruction and weaken the Goddess to the point of death, enabling Zodiark to return.

It is revealed near the end that the Ascians had been manipulating the Garlean Empire forces under Gaius Van Baelsar to restore an ancient machine, the Ultima Weapon, that would play to their goal of reviving Zodiark. These manipulations include both capturing of the Primals' essence through Gaius's campaign and keeping tabs on the Scions of the Seventh Dawn through the possessed Thancred. The leader of the Ascians, Lahabrea, is eventually thwarted and the Ultima Weapon destroyed. However, the Ascians later gather, stating that the Primal Bahamut is stirring, heralding another way for them to resurrect their deity. Soon after, Zodiark's emissary Elidibus appears before the Adventurer out of curiosity while believing the mysteries around the figure will be revealed in due time.

Throughout the events of Heavensward, Igeyorhm indicates that the primals are crucial to his revival: the chaos caused by many different warring gods -- all who drain the aether from Hydaelyn -- will pave the way for Zodiark's return.

Quelle

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki